Neues im 1. Kurshalbjahr 2020/21

Wir freuen uns, dass die Hector Kinderakademie wieder Kurse anbieten darf.
Da sich coronabedingt sehr schnell Änderungen ergeben können, gibt es dieses Halbjahr nicht wie gewohnt ein Kursheft, sondern
die Kurse sind nur online zu sehen.
Einige Kurse sind als Online-Kurse geplant.
Rechtzeitig vor Kursbeginn bekommen Sie einen Zugang zu einem Videotool zugesandt.

Regelungen und Hinweise

Für Kinder an Grundschulen gelten die Abstandsregeln nicht. Ferner sieht die Corona VO Schule vom 15. Oktober 2020, gültig ab 16. Oktober 2020 in § 6a abweichende Bestimmungen für die Pandemiestufe 3 vor.

Gemäß § 6a, Nr. 3e, ist die Nutzung der Schulen für die Hector Kinderakademien aber weiter möglich. Ebenso ist gemäß § 2 Absatz 2.1 eine jahrgangsübergreifende Zusammensetzung möglich. Es muss sich jedoch um eine konstante Gruppe handeln.

Weiterhin gilt jedoch, dass Arbeitsformen wie Partner- und Gruppenarbeit nicht gewählt werden sollten. Aufgaben sollten möglichst selbstständig bearbeitet werden. Hintergrund ist, dass zu den Hector Kursen Kinder aus unterschiedlichen Schulen kommen. Sie bilden zwar eine konstante Gruppe, der Einzugsbereich ist jedoch wesentlich größer als im sonstigen Schulalltag.

Beachtet werden sollte das Lüftungsgebot: Alle 20 Minuten sollten die Räume für 3-5 Minuten gelüftet werden.

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist während einer Kurseinheit (des Unterrichts) nicht verpflichtend, gleichwohl aber immer zulässig. Sollten Schülerinnen und Schüler sowie Dozentinnen und Dozenten eine Mund-Nasen-Bedeckung verwenden wollen, so spricht nichts dagegen. Empfohlen wird die Mund-Nasen-Bedeckung für Kinder und Dozentinnen sowie Dozenten beispielsweise beim gemeinsamen Experimentieren.