1 Architektur
Mein Traumhaus
Termine:
04.07.2020+05.07.2020

Jeweils von 10.00- 14.00 Uhr
Kursleiter/innen
Schmezer, Constanze
Kursort(e)
Wilckensschule
Vangerowstr. 9, Heidelberg
Kursinhalt
In diesem Kurs werden kleine Architektur-Kunstwerke entstehen.
Wir beschäftigen uns mit Grundrissen, Ansichten und setzen uns mit Räumen auseinander.
Zum Schluss wird jeder ein Modell nach seinen Fantasien bauen und darf dieses auch mit nach Hause nehmen.

Ich freue mich auf euch!!
Bitte mitbringen:
Bleistift, Radiergummi, Pausenverpflegung
Kosten:
10€
2 Astronomie
Termine:
Samstag, 14.03. - 9.30 Uhr - 16.00 Uhr
Samstag, 28.03. - 9.30 Uhr - 15.00 Uhr
Kursleiter/innen
Edinger, Dr. Stephan
Kursort(e)
Helmholtz-Gymnasium
, Heidelberg
Helmholtz-Gymnasium Heidelberg, Raum 411
Kursinhalt
Das Astronomische Lehrzentrum (ALZ) der Stadt Heidelberg am Helmholtz-Gymnasium Heideberg (HGH) bietet für so einen Kurs optimale Bedingungen. Ein kleines Schulplanetarium, eine Weltzeituhr, ein Foucault-Pendel, eine Zeitzonenwand und ein Schulteleskop auf dem Dach können hier wunderbar im Astronomie-Kurs eingesetzt werden und helfen, die viele Fragen der kleinen Astronominnen und Astronomen zu beantworten. Neben diesen großen astronomischen Modellen hilft uns das Batseln von kleinen astronomischen Modellen dabei, astronomische Maßstäbe zu (be)greifen!

Am zweiten Kurssamstag steht auch eine Exkursion an das "Haus der Astronomie" auf dem Heidelberger Königstuhl auf dem Programm, zu der auch die gesamten Familien herzlich eingeladen sind.

Herzlich willkommen - bis dann!
Bitte mitbringen:
Schreibmaterialien, eine stabile DIN-A4 Pappe zum Basteln, Schere, Klebestift, Schnellhefter (DIN-A4)
Kosten:
2 Euro; für die verwendeten Materialien
3 Heidelberger Philosophen auf der Spur
Termine:
25.04.2020 und 02.05.2020

Samstag jew. 10- 16:45 Uhr
HD Altstadt; Treff: Parknische Anfang Gaisbergstraße
Kursleiter/innen
Petermann, Dr. Bernhard
Kursort(e)
Heidelberg Altstadt, Parknische Anfang Gaisbergstr.
Gaisbergstr., 69115 Heidelberg
HD-Altstadt, Treff: Parknische Anfang Gaisbergstraße
Kursinhalt
Heidelberg beheimatet die älteste Universität in Deutschland; sie nimmt bis auf den heutigen Tag auch durch viele weltberühmte Philosophen einen internationalen Spitzenplatz ein.
Grund genug, sich mit einigen dieser Größen auch in einem Kurs der Kinderakademie in Raum, Bild und Wort bekannt zu machen: Wir wollen peripatetisch (also denkend-erwandernd) Orte und Gedenktafeln aufsuchen, wo Denker in Heidelberg gelebt haben oder auch begraben sind, in der philosophischen Bibliothek nach ihren Werken stöbern und uns mit einigen kleinen Zitaten über Grundlagen ihres Denkens verständigen. Am Ende könnte dann ein kleines Spiel mit berühmten Heidelberger Philosophen entstehen.
Bitte mitbringen:
Schreibmaterial, Heft, ca. 5 Euro für Mittagsmahl, Trinken; dem Wetter angemessene Kleidungggf. kl. Snacks für Zwischendurch, ggf. Regencape, festes Schuhwerk
Kosten:
ca. 5 Euro; für Mittagsmahl in Mensa
4 Philosophieren
staunen - fragen - denken
Termine:
Beginn: 04.03.2020
Mittwoch, 16.30 - 18 Uhr
Kursleiter/innen
Petermann, Dr. Bernhard
Kursort(e)
Wilckensschule
Vangerowstr. 9, Heidelberg
Wilckensschule, Raum 12
Kursinhalt
"Es kann sich keiner einen Philosophen nennen, der nicht philosophieren kann", meinte der große Immanuel Kant. Für einen Kinderakademie-Kurs zur Philosophie ist dieser Hinweis wichtig, macht es doch wenig Sinn, irgendwelche Daten oder Zitate von Philosophen nur zu lernen; das ist, so Kant, bloße Schulphilosophie. Wichtiger ist es, selber zu denken. Und das kann und muss man lernen und üben.
Den Anfang allen Philosophierens macht die Übung des Denkens selbst, also zu versuchen, das Denken zu denken. Geht das? Nur zu: wir kommen zusammen, um zu staunen, uns zu wundern, wahrzunehmen, Fragen zu stellen, in Zweifel zu ziehen, zu verstehen, zu erkennen, zu begreifen, zu Einsichten zu kommen. So begeben wir uns auf den Weg des Philosophierens; und das an verschiedensten Gegenständen, mit denen wir uns denkend auseinandersetzen können, Fragen z.B. nach Wirklichkeit, Identität, Selbstsein, Freundschaft, Gerechtigkeit, Glück, Geschichte u.v.a.m.
Bitte mitbringen:
Schreibmaterial
5 Literatur
Eine Reise in die Literatur
Termine:
16.04.2020
17.04.2020
18.04.2020
jeweils 10.30-15.30 Uhr
Kursleiter/innen
Megel, Kamilla
Kursort(e)
Wilckensschule
Vangerowstr. 9, Heidelberg
Medienraum
Kursinhalt
Du liebst es in die Welt der Bücher einzutauchen und die Geschichten hinter den Charakteren zu entdecken? Dann bist du in diesem Kurs richtig!
Wir erleben gemeinsam Literatur und werden selbst kreativ. Lesen, Schreiben und das Erleben der Bücher muss Spaß machen und wie aus Sätzen Geschichten werden und wie man selbst zum Autor wird - das schauen wir uns gemeinsam an.
Bitte mitbringen:
Mäppchen und Schreibpapier
Kosten:
max. geringer Kostenbeitrag
6 Literatur
Eine Schatzsuche durch das Land der Literatur
Termine:
26.02.2020
27.02.2020
28.02.2020
29.02.2020
voraussichtlich 10-14 Uhr
Kursleiter/innen
Sagner, Ida
Kursort(e)
Wilckensschule
Vangerowstr. 9, Heidelberg
Medienraum
Kursinhalt
Literatur meint nicht nur Bücher, auch Filme, Hörbücher und Theaterstücke gehören dazu.

Geschichten kann man nicht nur schreiben und lesen, sie lassen sich auch erzählen und hören, spielen und anschauen, verändern und transformieren. Ganz gleich, auf welche Art und Weise eine Geschichte erzählt wird, sie ist immer ein Geheimnis, das es zu entdecken gilt.

Im Mittelpunkt steht nicht nur das kognitive Lernen, sondern auch sozial-emotionale sowie ästhetische Bildung.
Bitte mitbringen:
Bitte geben Sie Ihrem Kind außer einem kleinen Lunchpaket/ Getränken ein Mäppchen, Schreibpapier, Schere, Kleber, Wachsmal- und auch Filzstifte (sofern vorhanden) und einen (alten) Schnellhefter für die Arbeitsblätter und gesammelten Werke mit. Wenn Sie eine (Kuschel-)Decke haben, die man bedenkenlos auch auf einen Schulboden legen kann (o.Ä. auch z.B. eine Isomatte), dürfen Sie diese auch mitgeben. Dienen soll sie der Gemütlichkeit in Lesephasen.
Kosten:
max. geringer Kostenbeitrag (Buchanschaffung ist von den Eltern zu tragen)
7 Märchen reloaded
Neue Medien und alte Märchen
Termine:
08.05.2020 (14.30-18.00Uhr)
09.05.2020 (10.00-13.00Uhr)
15.05.2020. (14.30-18.00Uhr)
16.05.2020 (10.00-14.00Uhr)
(Präsentation der Ergebnisse Samstag, 16.05.2020 - 13.00 Uhr)
Kursleiter/innen
Schild Linda, Münch Barbara
Kursort(e)
N.N.
, NaN
Kurpfalzschule Kirchheim, Medienraum
Kursinhalt
Wir wollen mit euch alte Märchen mit neuen Medien darstellen. Dazu werden wir bei den ersten beiden Terminen uns zunächst einmal theoretisch mit Märchen auseinandersetzen. Wie sind Märchen entstanden? Welche Märchen gibt es? Welche Merkmale haben Märchen? Dies wird dann die Grundlage sein, um ein eigenes Märchen kriteriengeleitet zu verfassen. Dies kann analog oder auch digital stattfinden. Nach der Überarbeitung des Textes werden bei den beiden letzen Termine die selbstgeschriebenen Märchen anhand eines StopMotion - Filmes verfilmt. Die eigene Filmmusik sowie die Vertonung des Märchens können mithilfe von Apps ebenfalls ermöglicht werden. Eine Präsentation der Ergebnisse findet dann am letzten Termin statt - hierzu sind alle Eltern herzlich eingeladen.
Bitte mitbringen:
Playmobil, Lego passend zum Thema Märchen
8 Das Schaffen von Schönheit ist Kunst
Termine:
Beginn: 03.03.20
Dienstag, 16.30 Uhr -18 Uhr
Kursleiter/innen
Janda, Ursula
Kursort(e)
Wilckensschule
Vangerowstr. 9, Heidelberg
Wilckensschule, Raum 11
Kursinhalt
Von 9 Nachmittagen (je 90 Min.) fallen 2 Veranstaltungen auf einen Besuch mit Führung am Samstag, den 7. März in der neuen Kunsthalle in Mannheim.
(Näheres wird im Kurs bekannt gegeben.)
Die Inhalte des Besuchs werden im Unterricht aufgegriffen und gestalterisch umgesetzt.

Durch die vergleichsweise kleine Gruppengröße von max. 7 Kindern bietet es sich an, auch an Staffeleien zu malen. Hierzu arbeiten wir mit Acryl- und/ oder Pastellfarben oder Ölkreiden. Außerdem können Materialien, wie z.B. Holz, Gips oder Ytong-Stein erprobt und gestaltet werden.
Da wir einen großen Kunstraum zur Verfügung haben, ist es auch möglich, großflächig zu arbeiten.
Durch die kleine Gruppengröße kann auf individuelle Wünsche bzw. Neigungen der Kinder eingegangen werden. Im Vergleich zum regulären Schulunterricht gilt das Stundenthema nur zur Motivation. Jedes Kind darf auf seine Weise die Aufgabe interpretieren.
Die Kursteilnehmer sollten Freude und auch Durchhaltevermögen beim Gestalten, bzw. Bearbeiten ihrer Arbeiten mitbringen.
Bitte mitbringen:
Altes T-Shirt oder Hemd
Kosten:
max. 9€ für Museumsbesuch/ Fahrt
9 Dinosaurier und andere Giganten der Urzeit
Termine:
Donnerstag 16.00 - 17.30 Uhr

05.03.2020
12.03.2020
19.03.2020
26.03.2020
02.04.2020
23.04.2020
30.04.2020
07.05.2020
14.05.2020
28.05.2020
Kursleiter/innen
Reckenfelderbäumer, Michael
Kursort(e)
Wilckensschule
Vangerowstr. 9, Heidelberg
Kursinhalt
Heute bevölkert der Mensch die Welt. Aber vor Millionen von Jahren wurde die Erde von viel größeren Tieren beherrscht. Die bekanntesten sind die Dinosaurier. In diesem Kurs lernt ihr vom Anfang bis zum Ende dieser Ära bekannte und auch unbekannte Saurier kennen, wo sie lebten und warum sie so erfolgreich waren. Aber welche Tiere lebten eigentlich vor den mächtigen Echsen? Und gab es zwischen den Dinosauriern und den Mammuts der Eiszeit keine anderen großen Tiere mehr? Findet es heraus, wenn ihr euch als Forscher auf die Spuren der Giganten der Urzeit begebt.
Bitte mitbringen:
feste Schuhe und Kleidung, Trinken
Kosten:
5 €
10 iPad und Musik
eigene Songs erstellen und produzieren
Termine:
Dienstag, 16.30-18.00 Uhr
Kursleiter/innen
Kunz, Ingmar
Kursort(e)
Wilckensschule
Vangerowstr. 9, Heidelberg
Raum 19
Kursinhalt
Zu Beginn werden die wichtigsten Bestandteile anhand der W-Fragen ver- und ermittelt:
> Was ist für mich ein guter Song?
> Was brauche ich für einen guten Song?
> Wie lege ich eine Tonspur an?
> Welche (vorgefertigten) Instrumente kann ich einbauen?
> Welche Melodien oder Akkorde passen zusammen?
> Wie lange ist ein Song normalerweise? (z.B. im Radio)

Es werden einige Beispiele gezeigt, um danach bereits zügig und selbst in den Prozess der Songproduktion zu gelangen.
Im weiteren Verlauf werden die Lieder überarbeitet, bis am Ende mindestens ein Lied fertiggestellt ist. Die Kinder können entweder aus vorgegeben Ideen einen Song entwickeln oder auch selbst mit ausgewählten Instrumenten arbeiten und aufnehmen. Zum Schluss werden alle Stücke präsentiert und miteinander angehört.
Bitte mitbringen:
Schreibmaterial, evtl. transportable Instrumente, eigene Kopfhörer
Kosten:
keine
11 Mathematik zum Anhören-Kinder komponieren mit LEGO
Hector Core Course
Termine:
Dienstag
16.00 - 17.30 Uhr

03.03.2020
10.03.2020
17.03.2020
24.03.2020
31.03.2020
21.04.2020
28.04.2020
05.05.2020
12.05.2020
Kursleiter/innen
Reckenfelderbäumer, Michael
Kursort(e)
Wilckensschule
Vangerowstr. 9, Heidelberg
Kursinhalt
Hast du Spaß an:
- LEGO?
- Computern?
- Musik?
- Mathe?

Wenn du alle Fragen mit "Ja" beantwortet hast, dann ist dieser Kurs wie für dich gemacht!
Hier kannst du Musik aus LEGO bauen und ein großer Computertisch übernimmt das Spielen für dich .
Und ganz nebenbei erfährst du, wie kreativ und spaßig Mathematik sein kann.
Melde dich an und werde ein mathematischer LEGO-Komponist!
Bitte mitbringen:
Schnellhefter und Mäppchen mit Stiften, Getränk
Kosten:
keine
12 Schach macht Spaß! I
für Anfänger
Termine:
Beginn: 03.03.2020
Dienstag 14.45 Uhr - 16.15 Uhr
Kursleiter/innen
Hierholz, Bernd
Kursort(e)
Wilckensschule
Vangerowstr. 9, Heidelberg
Wilckensschule Raum 12
Kursinhalt
Der Kurs Schach für Anfänger 1 ist für Kinder mit keinen oder wenigen Schachkenntnissen gedacht. In kleinen Gruppen von max. 8 Teilnehmern können die Kinder aufbauend auf ihrem individuellen Spielniveau weiter entwickelt werden. Die Kinder werden mit den grundlegenden, international gültigen Spielregeln des Weltschachbunds FIDE vertraut gemacht ("Berührt-Geführt", Rochade- und en passant-Regeln...). Der Spaß am Spiel wird geweckt mit kindgerechtem Spielmaterial (große Figuren für kleine Hände) und allerlei Spielvarianten wie "Räuberschach", "hand&brain" oder "Tandemschach". Beim "Konditionsblitzen" (Spiel mit der Uhr, wobei Uhr und Spielbrett in räumlicher Entfernung zueinander stehen) wird dem natürlichen Bewegungsdrang der Kinder nachgekommen. Zum Abschluss des Kurses wird ein Test absolviert. Die Kinder erwerben das Bauern-, Springer- oder Läuferdiplom.
Bitte mitbringen:
Schnellhefter, Mäppchen, Essen und Trinken
Kosten:
2,75 EUR für Arbeitsheft,Test und Diplom
13 Schach macht Spaß! II
für Anfänger
Termine:
Beginn 03.03.2020
Dienstag 16.30-18.00 Uhr
Kursleiter/innen
Hierholz, Bernd
Kursort(e)
Wilckensschule
Vangerowstr. 9, Heidelberg
Wilckensschule Raum 12
Kursinhalt
Der Kurs Schach für Anfänger 2 ist für Kinder mit keinen oder wenigen Schachkenntnissen gedacht. In kleinen Gruppen von max. 8 Teilnehmern können die Kinder aufbauend auf ihrem individuellen Spielniveau weiter entwickelt werden. Die Kinder werden mit den grundlegenden, international gültigen Spielregeln des Weltschachbunds FIDE vertraut gemacht ("Berührt-Geführt", Rochade- und en passant-Regeln...). Der Spaß am Spiel wird geweckt mit kindgerechtem Spielmaterial (große Figuren für kleine Hände) und allerlei Spielvarianten wie "Räuberschach", "hand&brain" oder "Tandemschach". Beim "Konditionsblitzen" (Spiel mit der Uhr, wobei Uhr und Spielbrett in räumlicher Entfernung zueinander stehen) wird dem natürlichen Bewegungsdrang der Kinder nachgekommen. Zum Abschluss des Kurses wird ein Test absolviert. Die Kinder erwerben das Bauern-, Springer- oder Läuferdiplom.
Bitte mitbringen:
Schnellhefter, Mäppchen, Essen und Trinken
Kosten:
2,75 EUR für Arbeitsheft,Test und Diplom
14 Schach macht Spaß! III
für Fortgeschrittene
Termine:
Beginn 04.03.2020
Mittwoch 16.30 Uhr - 18.00 Uhr
Kursleiter/innen
Hierholz, Bernd
Kursort(e)
Wilckensschule
Vangerowstr. 9, Heidelberg
Wilckensschule Raum 12
Kursinhalt
Der Kurs Schach für Fortgeschrittene ist für Kinder gedacht, die einen der Anfängerkurse absolviert haben oder bereits in Schul- oder Vereinsschach Kenntnisse erworben haben. In kleinen Gruppen von max. 8 Teilnehmern können die Kinder aufbauend auf ihrem individuellen Spielniveau weiter entwickelt werden. Die Kinder werden mit den grundlegenden, international gültigen Spielregeln des Weltschachbunds FIDE vertraut gemacht ("Berührt-Geführt", Rochade- und en passant-Regeln...). Der Spaß am Spiel wird geweckt mit kindgerechtem Spielmaterial (große Figuren für kleine Hände) und allerlei Spielvarianten wie "Räuberschach", "hand&brain" oder "Tandemschach". Beim "Konditionsblitzen" (Spiel mit der Uhr, wobei Uhr und Spielbrett in räumlicher Entfernung zueinander stehen) wird dem natürlichen Bewegungsdrang der Kinder nachgekommen. Zum Abschluss des Kurses wird ein Test absolviert. Die Kinder erwerben das Bauern-, Springer- oder Läuferdiplom.
Bitte mitbringen:
Schnellhefter, Mäppchen, Essen und Trinken
Kosten:
2,75 EUR für Arbeitsheft,Test und Diplom
15 Mathematik begreifen - Anfänger
Eine Abenteuerreise durch die Mathematik
Termine:
Mittwoch 15:00h bis 16:30h
Kursleiter/innen
Schorer, Harald
Kursort(e)
Wilckensschule
Vangerowstr. 9, Heidelberg
wahrscheinlich R 26
Kursinhalt
Mathematik wird spielerisch neu erfahren, Begeisterung geweckt, anderes, tieferes Verständnis für Zahlen und Formen entwickelt.
Ein Pfadfinden durch die Mathematik, von Primzahlen über geometrische Formen, hin zu Körpern und der vierten Dimensionen. Anschaulich gemacht durch Basteleien und Zaubereien, Dinge, die kind begreifen kann, vor Allem Themen, die im Lehrplan nicht zu finden sind. Zahlenzauberreien, mathematische Merkwürdigkeiten, Spiele, die Logik, Kombinations und Konzentrationsfähigkeit erfordern und fördern. Paradoxa, die das Denken per Rechnung ad Absurdum führen, Einstieg zu Besonderem von Eratosthenes, Euklid und Euler, von Pascal und Pythagoras, von Gauß, Klein und Keppler. Magische Quadrate werdem genauso behandelt, wie Origami, Knalltüte und die Frage, wie lange man eigentlich weiterfalten müsste, bis die Papierdicke bis zum Mond reicht. Hexaflexagon führt über Kaledozyklus, Somawürfel, Rubics Cube und Platonische Körper in komplexere Zusammenhänge der dritten Dimension und die Frage, bis zu welcher Größe Zahlen noch fassbar, darstellbar sind, Sinn machen und Einblicke in das Ungreifbare geben. Ganz nebenbei lernen die Kinder praktische Anwendungen wie den Umgang mit Zirkel und Lineal, clevere Rechenwege und Abkürzungen.
Bitte mitbringen:
1. Stifte: Füller oder Kuli, Bleistift, ein paar Buntstifte (dünnen Filz, besser Holz) mit Spitzer und Radiergummi. 2. Lineal (Geodreieck) 3. Schere und Klebstoff ('UHU tropffrei' ist gut, andere gehen aber auch) 4. Zirkel 5. Einen Ordner, ein paar leere Blätter mit Karos (die meisten werden gestellt) Ansonsten: Gute Laune, Neugier und etwas Aufmerksamkeit
Kosten:
ca. 12€
16 Mathematik begreifen 2 - Anfänger
Eine Abenteuerreise durch die Mathematik
Termine:
Mittwoch 16:30h bis 18h
Kursleiter/innen
Schorer, Harald
Kursort(e)
Wilckensschule
Vangerowstr. 9, Heidelberg
wahrscheinlich Zi 26
Kursinhalt
Mathematik wird spielerisch neu erfahren, Begeisterung geweckt, anderes, tieferes Verständnis für Zahlen und Formen entwickelt.
Ein Pfadfinden durch die Mathematik, von Primzahlen über geometrische Formen, hin zu Körpern und der vierten Dimensionen. Anschaulich gemacht durch Basteleien und Zaubereien, Dinge, die kind begreifen kann, vor Allem Themen, die im Lehrplan nicht zu finden sind. Zahlenzauberreien, mathematische Merkwürdigkeiten, Spiele, die Logik, Kombinations und Konzentrationsfähigkeit erfordern und fördern. Paradoxa, die das Denken per Rechnung ad Absurdum führen, Einstieg zu Besonderem von Eratosthenes, Euklid und Euler, von Pascal und Pythagoras, von Gauß, Klein und Keppler. Magische Quadrate werdem genauso behandelt, wie Origami, Knalltüte und die Frage, wie lange man eigentlich weiterfalten müsste, bis die Papierdicke bis zum Mond reicht. Hexaflexagon führt über Kaledozyklus, Somawürfel, Rubics Cube und Platonische Körper in komplexere Zusammenhänge der dritten Dimension und die Frage, bis zu welcher Größe Zahlen noch fassbar, darstellbar sind, Sinn machen und Einblicke in das Ungreifbare geben. Ganz nebenbei lernen die Kinder praktische Anwendungen wie den Umgang mit Zirkel und Lineal, clevere Rechenwege und Abkürzungen.
Bitte mitbringen:
1. Stifte: Füller oder Kuli, Bleistift, ein paar Buntstifte (dünnen Filz, besser Holz) mit Spitzer und Radiergummi. 2. Lineal (Geodreieck) 3. Schere und Klebstoff ('UHU tropffrei' ist gut, andere gehen aber auch) 4. Zirkel 5. Einen Ordner, ein paar leere Blätter mit Karos (die meisten werden gestellt) Ansonsten: Gute Laune, Neugier und etwas Aufmerksamkeit
Kosten:
ca. 12€
17 Mathematik begreifen 3 - Fortgeschrittene
Eine Abenteuerreise durch die Mathematik
Termine:
Donnerstag 15.00 Uhr-16.30 Uhr
Kursleiter/innen
Schorer, Harald
Kursort(e)
Wilckensschule
Vangerowstr. 9, Heidelberg
wahrscheinlich Zi 26
Kursinhalt
Mathematik wird spielerisch neu erfahren, Begeisterung geweckt, anderes, tieferes Verständnis für Zahlen und Formen entwickelt.
Ein Pfadfinden durch die Mathematik, von Primzahlen über geometrische Formen, hin zu Körpern und der vierten Dimensionen. Anschaulich gemacht durch Basteleien und Zaubereien, Dinge, die kind begreifen kann, vor Allem Themen, die im Lehrplan nicht zu finden sind. Zahlenzauberreien, mathematische Merkwürdigkeiten, Spiele, die Logik, Kombinations und Konzentrationsfähigkeit erfordern und fördern. Paradoxa, die das Denken per Rechnung ad Absurdum führen, Einstieg zu Besonderem von Eratosthenes, Euklid und Euler, von Pascal und Pythagoras, von Gauß, Klein und Keppler. Magische Quadrate werdem genauso behandelt, wie Origami, Knalltüte und die Frage, wie lange man eigentlich weiterfalten müsste, bis die Papierdicke bis zum Mond reicht. Hexaflexagon führt über Kaledozyklus, Somawürfel, Rubics Cube und Platonische Körper in komplexere Zusammenhänge der dritten Dimension und die Frage, bis zu welcher Größe Zahlen noch fassbar, darstellbar sind, Sinn machen und Einblicke in das Ungreifbare geben. Ganz nebenbei lernen die Kinder praktische Anwendungen wie den Umgang mit Zirkel und Lineal, clevere Rechenwege und Abkürzungen.
Bitte mitbringen:
1. Stifte: Füller oder Kuli, Bleistift, ein paar Buntstifte (dünnen Filz, besser Holz) mit Spitzer und Radiergummi. 2. Lineal (Geodreieck) 3. Schere und Klebstoff ('UHU tropffrei' ist gut, andere gehen aber auch) 4. Zirkel 5. Einen Ordner, ein paar leere Blätter mit Karos (die meisten werden gestellt) Ansonsten: Gute Laune, Neugier und etwas Aufmerksamkeit
Kosten:
ca. 12€
18 Mathematik begreifen Kompakt
Eine Abenteuerreise durch die Mathematik
Termine:
Samstag, 14.03..& Sonntag, 15.03.2020 und
Samstag, 28.03.& Sonntag, 29.03. 2020
jeweils von 10h bis 14h
Kursleiter/innen
Schorer, Harald
Kursort(e)
Wilckensschule
Vangerowstr. 9, Heidelberg
wahrscheinlich Zi 26
Kursinhalt
Mathematik wird spielerisch neu erfahren, Begeisterung geweckt, anderes, tieferes Verständnis für Zahlen und Formen entwickelt.
Ein Pfadfinden durch die Mathematik, von Primzahlen über geometrische Formen, hin zu Körpern und der vierten Dimensionen. Anschaulich gemacht durch Basteleien und Zaubereien, Dinge, die kind begreifen kann, vor Allem Themen, die im Lehrplan nicht zu finden sind. Zahlenzauberreien, mathematische Merkwürdigkeiten, Spiele, die Logik, Kombinations und Konzentrationsfähigkeit erfordern und fördern. Paradoxa, die das Denken per Rechnung ad Absurdum führen, Einstieg zu Besonderem von Eratosthenes, Euklid und Euler, von Pascal und Pythagoras, von Gauß, Klein und Keppler. Magische Quadrate werdem genauso behandelt, wie Origami, Knalltüte und die Frage, wie lange man eigentlich weiterfalten müsste, bis die Papierdicke bis zum Mond reicht. Hexaflexagon führt über Kaledozyklus, Somawürfel, Rubics Cube und Platonische Körper in komplexere Zusammenhänge der dritten Dimension und die Frage, bis zu welcher Größe Zahlen noch fassbar, darstellbar sind, Sinn machen und Einblicke in das Ungreifbare geben. Ganz nebenbei lernen die Kinder praktische Anwendungen wie den Umgang mit Zirkel und Lineal, clevere Rechenwege und Abkürzungen.
Bitte mitbringen:
1. Stifte: Füller oder Kuli, Bleistift, ein paar Buntstifte (dünnen Filz, besser Holz) mit Spitzer und Radiergummi. 2. Lineal (Geodreieck) 3. Schere und Klebstoff ('UHU tropffrei' ist gut, andere gehen aber auch) 4. Zirkel 5. Einen Ordner, ein paar leere Blätter mit Karos (die meisten werden gestellt) Ansonsten: Gute Laune, Neugier und etwas Aufmerksamkeit
Kosten:
ca. 12€
19 Verstehen wie Computer "denken"
Hector Core Course
Termine:
Beginn: 02.02.2020
Montag, 15.15 Uhr - 16.45 Uhr
Kursleiter/innen
Wagner, Wolfgang
Kursort(e)
Wilckensschule
Vangerowstr. 9, Heidelberg
Wilckensschule, Raum 14
Kursinhalt
• Du möchtest verstehen, wie ein Computer „denkt“?
• Du möchtest verstehen, wie man Programme schreibt?
• Du möchtest eine „Katze“, einen Roboter, eine Schaltung programmieren?

Es handelt sich bei dem Kurs "Verstehen wie Computer 'denken' " um ein Angebot zur Förderung des Verständnisses algorithmischer Konzepte und Anwendungen und des Interesses an Informatik.

Die Kinder erarbeiten dabei spielerisch grundlegende informatische Konzepte mithilfe eigens für den Kurs konzipierter lebensgroßer Brettspiele und lernen anschließend, diese Konzepte beim Programmieren anzuwenden.

Dazu werden die erworbenen theoretischen Kenntnisse vertieft, indem die Kinder von Kurssitzung zu Kurssitzung immer eigenständiger z.B. Spiele und Simulationen oder die "open hardware"-Plattform Arduino programmieren.

Der Hector Core Course "Verstehen wie Computer 'denken' " wurde im Schuljahr 2018/19 erstmalig hinsichtlich seiner Wirksamkeit geprüft. Für die Qualität des Hector-Kurses war das von großer Wichtigkeit. Eltern und ihre Kinder konnten damit zu der Qualitätsentwicklung der Kinderakademie beitragen.
Bitte mitbringen:
Mäppchen, Stifte, Konzentrationsfähigkeit, Teamfähigkeit
Kosten:
keine
20 Robotik I
Einstieg in die Programmierung mit Lego Mindstorms
Termine:
02.03.2020
Montag, 15:45-17:15 Uhr
Kursleiter/innen
Neff, Klaus Dieter
Kursort(e)
Wilckensschule
Vangerowstr. 9, Heidelberg
Wilckensschule, Raum 15
Kursinhalt
-Bauen eines Roboters
-Erklärung der Sensoren
-Selbstständiges Programmieren nach Vorgaben
-Einführung von Schleifen
-Eigenes Planen und Testen von Programmen
(Linie fahren, Programmierte Navigation, Mars-
Rover sucht Objekte, Farben erkennen, Linien
zählen, Roboter zeichnet Figuren u.v.m.)
21 Robotik II
Einstieg in die Programmierung mit Lego Mindstorms
Termine:
03.03.2020
Dienstag, 15:45-17:15 Uhr
Kursleiter/innen
Neff, Klaus Dieter
Kursort(e)
Wilckensschule
Vangerowstr. 9, Heidelberg
Wilckensschule, Raum 15
Kursinhalt
-Bauen eines Roboters
-Erklärung der Sensoren
-Selbstständiges Programmieren nach Vorgaben
-Einführung von Schleifen
-Eigenes Planen und Testen von Programmen
(Linie fahren, Programmierte Navigation, Mars-
Rover sucht Objekte, Farben erkennen, Linien
zählen, Roboter zeichnet Figuren u.v.m.)
22 Robotik mBot
Wir programmieren mit Scratch
Termine:
Beginn 04.03.2020
Mittwoch, 15.15 Uhr - 16.45 Uhr
Kursleiter/innen
Wagner, Wolfgang
Kursort(e)
Wilckensschule
Vangerowstr. 9, Heidelberg
Wilckensschule, Raum 14
Kursinhalt
• Du interessiert dich dafür, wie Programme eine Maschine, einen Roboter steuern?
• Du möchtest Einblicke in die Programmierung mit Scratch bekommen?
• Du möchtest mal selbst einen Roboter montieren und ihn mit einem Programm steuern?

Wir montieren mit einem Bausatz den Roboter mBot und lernen dabei die Funktionsteile und die Funktionen bestimmter Baugruppen kennen.

Nach dem Bau testen wir ihn mit der Programmoberfäche mBlock auf der Basis von Scratch 2.0.

Im Verlaufe des Kurses kommen immer weitere Aufgaben auf den Roboter zu, die wir zunehmend mit einer eigenständigen Programmierung lösen.

Es handelt sich bei diesem Kurs um ein Angebot zur Förderung des informatischen Denkens und um die Anwendung und das Interesse an Informatik.
Bitte mitbringen:
Interesse an digitalen und technischen Sachverhalten, Konzentrationsfähigkeit, Teamfähigkeit
Kosten:
keine
23 Sicher experimentieren im Chemielabor
Hector Core Course
in Kooperation mit:
Pädagogische Hochschule-Chemie
Termine:
Identischer Wochenend-Blockkurs eine Woche später, Teilnahme nur an einem Blockkurs möglich.

Freitag, 19.06. von 14.30 - 18.00 Uhr
Samstag, 20.06. von 09.30 - 16.00 Uhr
Kursleiter/innen
Lutz, Mathias
Kursort(e)
Pädagogischen Hochschule
Im Neuenheimer Feld 561, Heidelberg
Abteilung Chemie, 2. Stock rechts, Schülerlabor Raum B233
Kursinhalt
Wolltet ihr schon immer einmal wissen wie Chemikerinnen und Chemiker in einem Labor arbeiten? In diesem Kurs könnt ihr selbst in die Rolle eines Naturwissenschaftlers schlüpfen. Um sicher in einem Labor arbeiten zu können, lernen wir zu Beginn gemeinsam den richtigen Umgang mit den verschiedenen Geräten kennen, die wir für unsere Versuche benötigen. Die Geräte unseres "Minilabors" sehen genauso aus wie in einem Chemielabor, nur sind sie etwas kleiner, damit wir leichter und sicher mit ihnen arbeiten können. Nachdem wir uns mit diesem "Minilabor" vertraut gemacht haben, experimentieren wir im Team zu ganz unterschiedlichen und spannenden Themen aus der Chemie.
In diesem Kurs lernst du unbekannte Stoffe mittels verschiedenen Stoffeigenschaften zu bestimmen. Wir werden Versuche zu verschiedenen Gasen wie Sauerstoff oder Kohlenstoffdioxid planen und durchführen. Auch mit unterschiedlichen Lebensmitteln aus unserem Alltag, wie Salz oder Rotkohl, werden wir spannende Schülerexperimente durchführen. An insgesamt 10 Terminen zu je 2 Stunden könnt ihr euer Wissen über Chemie erweitern, selbst chemische Reaktionen bestaunen und Untersuchungen planen, durchführen und auswerten.
Wichtige Hinweise für Eltern:
Die Hector Core Courses stellen ein wesentliches Merkmal der Qualitätssicherung der Hector-Kinderakademien dar. Jeder Core Course
-wurde speziell für die Zielgruppe der besonders begabten und hochbegabten Kinder konzipiert.
-wurde ausgehend von aktuellen Erkenntnissen der Fachdidaktik, Psychologie und Unterrichtsqualitäts-forschung entwickelt.
-hat nachweislich einen positiven Effekt auf die Entwicklung besonders begabter und hochbegabter Kinder.
Bitte mitbringen:
Eventuell eigene Schreibutensilien und eine kleine Stärkung für die Pause, für alles weitere ist gesorgt!
24 Sicher experimentieren im Chemielabor
Hector Core Course
in Kooperation mit:
Pädagogische Hochschule-Chemie
Termine:
Identischer Wochenend-Blockkurs am Wochenende davor, Teilnahme nur an einem Blockkurs möglich.

Freitag, 26.06. von 14.30 bis 18.00 Uhr
Samstag, 27.06. von 09.30 - 16.00 Uhr
Kursleiter/innen
Lutz, Mathias
Kursort(e)
Pädagogischen Hochschule
Im Neuenheimer Feld 561, Heidelberg
Abteilung Chemie, 2. Stock rechts, Schülerlabor Raum B233
Kursinhalt
Wolltet ihr schon immer einmal wissen wie Chemikerinnen und Chemiker in einem Labor arbeiten? In diesem Kurs könnt ihr selbst in die Rolle eines Naturwissenschaftlers schlüpfen. Um sicher in einem Labor arbeiten zu können, lernen wir zu Beginn gemeinsam den richtigen Umgang mit den verschiedenen Geräten kennen, die wir für unsere Versuche benötigen. Die Geräte unseres "Minilabors" sehen genauso aus wie in einem Chemielabor, nur sind sie etwas kleiner, damit wir leichter und sicher mit ihnen arbeiten können. Nachdem wir uns mit diesem "Minilabor" vertraut gemacht haben, experimentieren wir im Team zu ganz unterschiedlichen und spannenden Themen aus der Chemie.
In diesem Kurs lernst du unbekannte Stoffe mittels verschiedenen Stoffeigenschaften zu bestimmen. Wir werden Versuche zu verschiedenen Gasen wie Sauerstoff oder Kohlenstoffdioxid planen und durchführen. Auch mit unterschiedlichen Lebensmitteln aus unserem Alltag, wie Salz oder Rotkohl, werden wir spannende Schülerexperimente durchführen. An insgesamt 10 Terminen zu je 2 Stunden könnt ihr euer Wissen über Chemie erweitern, selbst chemische Reaktionen bestaunen und Untersuchungen planen, durchführen und auswerten.
Wichtige Hinweise für Eltern:
Die Hector Core Courses stellen ein wesentliches Merkmal der Qualitätssicherung der Hector-Kinderakademien dar. Jeder Core Course
-wurde speziell für die Zielgruppe der besonders begabten und hochbegabten Kinder konzipiert.
-wurde ausgehend von aktuellen Erkenntnissen der Fachdidaktik, Psychologie und Unterrichtsqualitäts-forschung entwickelt.
-hat nachweislich einen positiven Effekt auf die Entwicklung besonders begabter und hochbegabter Kinder.
Bitte mitbringen:
Eventuell eigene Schreibutensilien und eine kleine Stärkung für die Pause, für alles weitere ist gesorgt!
25 Die Geheimnisse des alten Ägypten
Die Entstehung einer frühen Hochkultur
Termine:
Osterferien:
14.04.: 10-13 Uhr
15.04.
16.04.
17.04.
18.04. jeweils 10-13Uhr
Kursleiter/innen
Viermann, Roswitha
Kursort(e)
Kurfürst-Friedrich-Gymnasium
, Heidelberg
Haupthaus, Raum 102
Kursinhalt
Die Geheimnisse des alten Ägypten

Vieles war auch für die modernen Menschen lange Zeit ein geheimnisvolles Rätsel, manches ist es heute noch. Wir beschäftigen uns mit den Entstehungsbedingungen und Besonderheiten der faszinierenden frühen Hochkultur am Nil, mit ihren Mythen, Gottheiten und dem Totenkult. Mumifizierungstechniken und Bauten für die Ewigkeit wie die Pyramiden und Felsengräber sollten die Pharaonen unsterblich machen. Die Entdeckung des unterirdischen Grabes von Tutanchamun im Tal der Könige führte zu einer archäologischen Sensation. Wir erleben, wie Archäologen arbeiten, erkunden die Hieroglyphenschrift, entziffern Texte mithilfe eines Hieroglyphenalphabets und schreiben mit einer Hieroglyphenschablone auf echtes Papyruspapier, malen auch darauf. Zuletzt basteln wir Miniaturausgaben von Mumien und Grabbeilagen und mit etwas angeleiteter häuslicher Unterstützung durch die Eltern auch die passenden Sarkophage.
Bitte mitbringen:
Schnellhefter oder dünnes DIN A4 Ringbuch, Bleistift, Buntstifte, Spitzer, Filsstifte, Bastelschere, Papierklebestift, leerer Schuhkarton, Pausensnack und Getränk
Kosten:
16 Euro für diverses Bastelmaterial, Papyruspapier, Hieroglyphenschablone, kleine ägyptische Objekte
26 Die Geheimnisse des alten Ägypten
Die Entstehung einer frühen Hochkultur
Termine:
Pfingstferien 2020
2.06
3.06.
4.06.
5.06.
6.06. jeweils 10 bis 13 Uhr
Kursleiter/innen
Viermann, Roswitha
Kursort(e)
Kurfürst-Friedrich-Gymnasium
, Heidelberg
Haupthaus, Raum 102
Kursinhalt
Die Geheimnisse des alten Ägypten

Vieles war auch für die modernen Menschen lange Zeit ein geheimnisvolles Rätsel, manches ist es heute noch. Wir beschäftigen uns mit den Entstehungsbedingungen und Besonderheiten der faszinierenden frühen Hochkultur am Nil, mit ihren Mythen, Gottheiten und dem Totenkult. Mumifizierungstechniken und Bauten für die Ewigkeit wie die Pyramiden und Felsengräber sollten die Pharaonen unsterblich machen. Die Entdeckung des unterirdischen Grabes von Tutanchamun im Tal der Könige führte zu einer archäologischen Sensation. Wir erleben die Arbeit von Archäologen, erkunden die Hieroglyphenschrift, entziffern Texte mithilfe eines Hieroglyphenalphabets, schreiben mit Hieroglyphenschablonen auf echtes Papyruspapier und malen auch darauf. Zuletzt basteln wir Miniaturausgaben von Mumien und Grabbeigaben und mit
etwas angeleiteter häuslicher Unterstützung der Eltern oder älterer Geschwister auch den passenden Sarkophag.
Bitte mitbringen:
Mäppchen mit Buntstiften, Bleistift, Spitzer, Filsstifte, Schnellhefter oder dünner DIN A4 Ordner, leerer Schuhkarton, Pausensnack und Getränk
Kosten:
16 Euro für diverses Bastelmaterial und Papyruspapier, eine Hieroglyphenschablone, kleine ägyptische Objekte
27 Forschen und Experimentieren zu Naturphänomenen
Termine:
Freitag, 20. März - 14 - 17 Uhr
Samstag, 21. März - 9 - 13 Uhr

Freitag, 27. März - 14 - 17 Uhr
Samstag, 28. März - 9 - 13 Uhr
Kursleiter/innen
Drehsel, Karl
Kursort(e)
Wilckensschule
Vangerowstr. 9, Heidelberg
Wilckensschule Raum 26
Kursinhalt
Im Kurs "Forschen und Experimentieren zu Naturphänomenen" gehen wir den spannenden Fragen nach, die uns die Natur stellt. Auf unterschiedliche Weisen wollen wir viele Rätsel unseres täglichen Leben lösen. Beispielhafte Fragen wären:

- Wer kann auf dem Wasser laufen und wie geschieht dies?

- Woher kommt eigentlich der Wind?

- Warum können Menschen manchmal im Meer wandern?

- Warum leuchtet die Sonne beim Sonnenuntergang
nicht gelb?


Diese und viele weitere Rätseln möchten wir lösen. Wenn auch du Fragen hast, die du gerne beantworten möchtest, bist du bei "Forschen und Experimentieren" genau richtig!
Bitte mitbringen:
Mäppchen
28 Faszination Mensch
Termine:
04.06.2020
05.06.2020
06.06.2020
jeweils 10.00 - 15.00 Uhr
Kursleiter/innen
Bender, Christian
Kursort(e)
Wilckensschule
Vangerowstr. 9, Heidelberg
Kursinhalt
Dich hat schon immer interessiert, was der menschliche Körper für erstaunliche Leistungen erbringen kann?Du fragst dich z.B wie viel Blut das Herz am Tag pumpt, wie der Darm das ganze aufgenommene Essen verwertet oder wie ein Bakterium Schnupfen auslösen kann? Diese und viele weitere spannende Fragen werden wir im Kurs beantworten. Außerdem werden wir praktische medizinische Aufgaben wie z.B. Blutdruck messen oder Reflex testen und mit dem jeweiligen theoretischen Hintergrund erkunden.
Bitte mitbringen:
Block, Bleistift, Buntstifte und eine Mappe
29 Konstruieren-Elektrifizieren mit Fischertechnik
Hector Core Course
Termine:
Beginn: 03.03.2020
Dienstag, 15.30 - 17 Uhr
Kursleiter/innen
Wagner, Wolfgang
Kursort(e)
Wilckensschule
Vangerowstr. 9, Heidelberg
Wilckensschule, Raum 14
Kursinhalt
• Du interessierst dich für den elektrischen Strom?
• Du interessierst dich für die Funktion verschiedener technischer Objekte mit elektrischem Strom?
• Du konstruierst und bastelst gerne mit technischen Materialien und/oder Baukästen?

Vom einfachen Stromkreis über den Bau von Durchgangsprüfer und Morsegerät bis zu einem Wechselblinker mit Motor lernen die Kinder in logischen Schritten, wie man elektrische Bauteile in funktionale Einheiten einbaut.

In der nächsten Phase sollen die Kinder dieses Wissen beim Bau von Lichtorgel, Baustellenampel, Hammerwerk mit Sicherheitstastern, bei Experimenten mit Solarzellen, einer umfangreichen Elektrifizierung eines Fahrzeuges und Beispiele für Steuern und Regeln möglichst selbstständig anwenden.

Wichtige Hinweise für Eltern:
Die Hector Core Courses stellen ein wesentliches Merkmal der Qualitätssicherung der Hector-Kinderakademien dar. Jeder Core Course
- wurde speziell für die Zielgruppe der besonders begabten und hochbegabten Kinder konzipiert.
- wurde ausgehend von aktuellen Erkenntnissen der Fachdidaktik, Psychologie und Unterrichtsqualitätsforschung entwickelt.
- hat nachweislich einen positiven Effekt auf die Entwicklung besonders begabter und hochbegabter Kinder.
Bitte mitbringen:
Interesse an technischen Sachverhalten, Konzentrationsfähigkeit, Teamfähigkeit
Kosten:
-
30 KiTec
Kinder entdecken Technik
Termine:
Beginn: 05.03.2020
Donnerstag, 15:00- 16.30
Kursleiter/innen
Syrbe, Alexandra
Kursort(e)
Wilckensschule
Vangerowstr. 9, Heidelberg
Wilckensschule, Zimmer 14
Kursinhalt
In der KiTec-Werkstatt könnt ihr vieles konstruieren und bauen, zum Beispiel Brücken, Türme, lenkbare und beleuchtete Autos oder ganz andere, eigene Erfindungen umsetzen, und das zusammen mit anderen Jungen und Mädchen.
Zum Einsatz kommen Sägen, Hammer, Feilen und andere Werkzeuge, mit denen Holz bearbeitet werden kann.
Nach dem Erwerb Eures eigenen Werkstattführerscheins könnt Ihr Eurer Phantasie freien Lauf lassen und bauen, was immer Ihr wollt. Ob beleuchtete Vogelhäuser, fahrbare Briefkästen oder fliegende Autos.
Ihr entscheidet, was Ihr aus der Kitec-Werkstatt mit nach Hause nehmen wollt.
Bitte mitbringen:
Mäppchen, feste Schuhe, Haargummi
Kosten:
-
31 KiTec
Kinder entdecken Technik
Termine:
Beginn: 05.03.2020
Donnerstag, 16.30 - 18.00 Uhr
Kursleiter/innen
Syrbe, Alexandra
Kursort(e)
Wilckensschule
Vangerowstr. 9, Heidelberg
Wilckensschule, Zimmer 14
Kursinhalt
In der KiTec-Werkstatt könnt ihr vieles konstruieren und bauen, zum Beispiel Brücken, Türme, lenkbare und beleuchtete Autos oder ganz andere, eigene Erfindungen umsetzen, und das zusammen mit anderen Jungen und Mädchen.
Zum Einsatz kommen Sägen, Hammer, Feilen und andere Werkzeuge, mit denen Holz bearbeitet werden kann.
Nach dem Erwerb Eures eigenen Werkstattführerscheins könnt Ihr Eurer Phantasie freien Lauf lassen und bauen, was immer Ihr wollt. Ob beleuchtete Vogelhäuser, fahrbare Briefkästen oder fliegende Autos.
Ihr entscheidet, was Ihr aus der Kitec-Werkstatt mit nach Hause nehmen wollt.
Bitte mitbringen:
Mäppchen, feste Schuhe, Haargummi
Kosten:
-
32 NABU Naturerlebniskurs
Geheimnisvolle Welt im Wald-Sommerkurs
Termine:
23.04., 30.04., 07.05., 14.05., Feiertag, 27.05., Ferien, 18.06., 25.06..
Donnerstag 16-18 Uhr, aufgrund Feiertagen und Pfingstferien ergibt sich in der Mitte des Kurses eine Pause
Kursleiter/innen
Kranz, Christiane
Kursort(e)
Waldparkplatz Turnerbrunnen
,
Waldparkplatz Turnerbrunnen, Mühltal, Handschuhsheim, oberes Ende Mühltalstraße
Kursinhalt
Willkommen im Mühltal! Das Mühltal ist ein wunderbarer Ort mit geheimnisvollen Wäldern, blumenbunten Wiesen und einem plätschernden Bach - perfekt um den Naturforscherinnen und -forschern der Kinderakademie die heimischen Tiere und Pflanzen näher zu bringen.
Der Kurs vermittelt den Kindern mit vielen Spielen und spannenden Forschungsaufträgen eine gute Artenkenntnis und Wissen über Biodiversität und ökologische Zusammenhänge.
Jeder Kurstag hat ein eigenes Thema, mit dem sich die Kinder einen Nachmittag lang beschäftigen. Die Themen wurden jahreszeitlich passend ausgewählt, so dass die Kinder nicht nur theoretische Kenntnisse erwerben, sondern vieles draußen im Wald unmittelbar selbst erleben und mit allen Sinnen erfassen.
Bitte mitbringen:
wetterfeste Schuhe und Kleidung, die auch mal dreckig werden darf, ein Getränk und evtl ein Snack für die Pause
Kosten:
---
33 Naturschutzbund - Abenteuer Wald
Termine:
Samstag, den 16.05.2020 von 13.00 - 15.30 Uhr
Sonntag, den 17.05.2020 von 13.00 - 15.30 Uhr

Samstag, den 23.05.2020 von 13.00 - 15.30 Uhr
Sonntag, den 24.05.2020 von 13.00 - 15.30 Uhr
Kursleiter/innen
Hug, Birgit
Kursort(e)
NABU-Garten in Handschuhsheim
Handschuhsheim, 69121 Heidelberg
Kursinhalt
Wie die Steinzeitmenschen bauen wir selbst Hütten, stellen uns Werkzeuge und Waffen her. Aus Pflanzen under Erde machen wir uns Farbe. Schon in der Steinzeit war Kunst, Musik und Medzin verbreitet - so malen, töpfern wir und stellen uns eigenen Tee und Produkte aus Kräutern her. Im Wald suchen wir nach Tierspuren. Schließlich erfahren wir, wie in der Jungsteinzeit die Menschen von Jägern und Sammlern zu Viehzucht- und Ackerbauern wurden.
Bitte mitbringen:
Wetterfestes Schuhwerk und Kleidung - Vesper - Rucksack
Kosten:
2 Euro pro Kind
34 Zoo-Forscher
wöchentlicher Forscherkurs der Zooschule
in Kooperation mit:
Zooschule Heidelberg
Termine:
Beginn: 06.03.2020
Freitag 15-16.30 Uhr
Kursleiter/innen
Team Zooschule- Frau Tröster & Co., Zooschule
Kursort(e)
Tiergarten
, Heidelberg
Treffpunkt: Servicecenter des Zoos
Kursinhalt
Im Zoo arbeiten echte Tierforscher an verschiedenen Projekten. Ihr könnt es ihnen in diesem Kurs gleich tun. Erfahrene Zooranger der Zooschule Heidelberg, teilweise selbst Biologen und Zooforscher, helfen Euch dabei.
Bitte mitbringen:
wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk
Kosten:
u.U. geringer Unkostenbeitrag
35 Tiere in Gefahr
wöchentlicher Kurs der Zooschule
Termine:
06.03.2020
Freitag 15-16.30
Kursleiter/innen
Team Zooschule- Frau Tröster & Co., Zooschule
Kursort(e)
Tiergarten
, Heidelberg
Kursinhalt
Die SchülerInnen beschäftigen sich mit allen Fragen und Aspekten des Tierschutzes. Warum ist ein Tier gefährdet? Wie wird das festgestellt? Was bedeutet das für die Tiere? Wie können sie geschützt werden? Kann man im Zoo geborene geschützte Tiere einfach auswildern und wie geht das? Sie lernen gefährdete Arten im Zoo kennen, erfahren etwas über Wiederansiedlungs- und Auswilderungsprojekte, genauso wie Schutzprojekte.
Anhand expliziter Tier-Beispiele aus dem Zoo lernen die SchülerInnen zu erkennen, was Tieren gefährlich werden kann und wie jeder Einzelne einen Beitrag zum Erhalt einer gefährdeten Art beitragen kann.
Ziele und Kompetenzen
- Gefährdetet Tiere im Zoo kennenlernen
- Gründe für eine Gefährdung erkennen und nennen können
- Möglichkeiten des Schutzes wissen
Bitte mitbringen:
wetterfeste Kleidung
36 Löwe, Tiger und Co, Raubtiere
Ein-Tages-Workshop im Zoo
Termine:
14.03.2020
Samstag, 9:30 - 16:30 Uhr
Kursleiter/innen
Team Zooschule- Frau Tröster & Co., Zooschule
Kursort(e)
Tiergarten
, Heidelberg
Treffpunkt: Servicecenter des Zoos
Kursinhalt
Bei unserem diesjährigen Hochbegabten-Workshop gehen die Kinder der Frage auf den Grund: Was ist überhaupt ein Raubtier? Was ist der Unterschied zu einem Räuber? Welche Fähigkeiten müssen Raubtiere beherrschen für die Jagd nach Beute.
Gemeinsam werden wir herausfinden, welche Merkmale ein Raubtier ausmachen. Wir lernen die Brechschere von Raubtieren kennen und erfahren zum Beispiel, warum der Tiger Streifen hat. Nach einem Besuch bei den Raubtieren im Heidelberger Zoo erfahren wir auch, warum viele Raubtiere in der Natur bedroht sind und was wir dagegen unternehmen können.
Bitte mitbringen:
Getränk, wetterangepasste Kleidung/Ausstattung
Kosten:
5 €; für ein warmes Mittagessen, Getränke und Snack
37 Tierkinder
Ein-Tages-Workshop im Zoo
Termine:
09.05.2020
Samstag, 9:30 - 16:30 Uhr
Kursleiter/innen
Team Zooschule- Frau Tröster & Co., Zooschule
Kursort(e)
Tiergarten
, Heidelberg
Treffpunkt: Servicecenter des Zoos
Kursinhalt
Der Workshop "Tierkinder" beschäftigt sich mit der Fortpflanzungsbiologie der Tiere. Es geht um Fortpflanzung, Jungenaufzucht und deren Besonderheiten. Verschiedene Fortpflanzungsstrategien werden vorgestellt, erklärt und die jeweiligen Vor- und Nachteile diskutiert. Gerade im Frühjahr und Sommer kommen viele Jungtiere im Zoo auf die Welt und können live beobachtet werden.
Bitte mitbringen:
Getränk, wetterangepasste Kleidung/Ausstattung
Kosten:
5 €; für ein warmes Mittagessen, Getränke und Snack
38 Tierpfleger für einen Tag
Ein-Tages-Workshop im Zoo
Termine:
14.03.2020
Samstag, 9:30 - 16:30 Uhr
Kursleiter/innen
Team Zooschule- Frau Tröster & Co., Zooschule
Kursort(e)
Tiergarten
, Heidelberg
Treffpunkt: Servicecenter des Zoos
Kursinhalt
Der Beruf Tierpfleger ist für sehr viele Menschen ein Traumberuf. In diesem Workshop können die Kinder hinter die Kulissen dieses Traumes blicken und erkunden, welche vielfältigen Aufgaben ein Tierpfleger tatsächlich hat.
Sie führen gemeinsam Tätigkeiten aus, die sonst nur ein Tierpfleger machen darf und erleben im direkten Umgang mit den Tieren worauf man achten muss, um das Wohl der Tiere zu fördern.
Bitte mitbringen:
Getränk, wetterangepasste Kleidung/Ausstattung
Kosten:
5 €; für ein warmes Mittagessen, Getränke und Snack
39 Tierpfleger für einen Tag
Ein-Tages-Workshop im Zoo
Termine:
09.05.2020
Samstag, 9:30 - 16:30 Uhr
Kursleiter/innen
Team Zooschule- Frau Tröster & Co., Zooschule
Kursort(e)
Tiergarten
, Heidelberg
Treffpunkt: Servicecenter des Zoos
Kursinhalt
Der Beruf Tierpfleger ist für sehr viele Menschen ein Traumberuf. In diesem Workshop können die Kinder hinter die Kulissen dieses Traumes blicken und erkunden, welche vielfältigen Aufgaben ein Tierpfleger tatsächlich hat.
Sie führen gemeinsam Tätigkeiten aus, die sonst nur ein Tierpfleger machen darf und erleben im direkten Umgang mit den Tieren worauf man achten muss, um das Wohl der Tiere zu fördern.
Bitte mitbringen:
Getränk, wetterangepasste Kleidung/Ausstattung
Kosten:
5 €; für ein warmes Mittagessen, Getränke und Snack