1-19202 Auf den Spuren der alten Römer
Termine:
jeweils donnerstags, 14.30 - 16.00 Uhr

05.03 / 12.03. / 19.03. / 26.03 / 02.04. / 23.04.2020
Kursleiter/innen
Hoffmann, Elfriede
Kursort(e)
Grundschule Im Steppach, Villingen, 1
Adlerring 1, 78048 VS-Villingen
Raum 20
Kursinhalt
Radieschen, Computer, Angina: Häufig benutzen wir Wörter, die ihre Wurzeln im Lateinischen, der Sprache der alten Römer, haben. Wir wollen uns gemeinsam auf Spurensuche machen und dabei auch entdecken, wie die Römer gelebt haben. Manches werden wir selbst ausprobieren, indem wir backen, basteln und spielen wie Kinder im alten Rom..
Bitte mitbringen:
Schreibmäppchen mit Farbstiften,
Klebstoff, kleine Schere
Schnellhefter DIN A4 mit einigen karierten Blättern
Kosten:
keine
2-19202 Backen im Holzbackofen
Termine:
jeweils freitags von 14.30 - 17.30 Uhr

27.03. / 03.04. / 24.04. / 29.04.2020
Kursleiter/innen
Gilga, Stefan
Kursort(e)
Zinsendorfschule Königsfeld, Backhäuschen der Zinsendorfschule
Mönchweilerstr. 5, 78126 Königsfeld
Kursinhalt
Brot und Backwaren haben in unserer Gesellschaft eine lange Geschichte und große Bedeutung. Die Herstellung findet aber immer weniger zuhause statt und so geht das Verständnis dieser Herstellungsprozesse und die Wertschätzung der Rohstoffe nach und nach verloren. Dieser Kurs möchte die Freude und Faszination an selbst gebackenen Lebensmitteln wecken und das Bewusstsein für eine ausgewogene Ernährung mit guten Zutaten fördern. Die Kinder backen ihr eigenes Brot, aber auch Pizza, Flammkuchen oder Kuchen. Sie lernen die notwendigen Arbeitsschritte vom Rohstoff bis zum fertigen Produkt kennen.
Bitte mitbringen:
Küchenschürze, evtl. Haargummi, Stofftasche
Kosten:
10 €
3-19202 Ein Tag in Wald und Flur
Pflanzen, Insekten und Tiere im Wald
Termine:
Samstag, 23.05.2020
8.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Kursleiter/innen
Rademacher, Christina
Kursort(e)
Grillhütte Unterbränd
den Heidenlochweg nach Westen entlang bis zum Waldrand, 78199 Bräunlingen
Kursinhalt
Gemeinsam mit dem freundlichen Hund der Kursleiterin geht es in den Wald und dessen Umgebung. Dort erforschen, sammeln und bestimmen wir Pflanzen.
Kleintiere und deren Behausung werden gesucht und vieles mehr: Wer wohnt dort, was wird gefressen, was wächst in Wald und Flur? Dies sind einige Fragen, die wir gemeinsam beantworten wollen.
Bitte mitbringen:
Gutes Schuhwerk; eventuell Mückenschutz;
wer hat, ein Fernglas;
Vesper und Trinken
4-19202 Ein Tag in Wald und Flur
Pflanzen, Insekten und Tiere im Wald
Termine:
Samstag, 25.04.2020
8.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Kursleiter/innen
Rademacher, Christina
Kursort(e)
Grillhütte Unterbränd
den Heidenlochweg nach Westen entlang bis zum Waldrand, 78199 Bräunlingen
Kursinhalt
Gemeinsam mit dem freundlichen Hund der Kursleiterin geht es in den Wald und dessen Umgebung. Dort erforschen, sammeln und bestimmen wir Pflanzen.
Kleintiere und deren Behausung werden gesucht und vieles mehr: Wer wohnt dort, was wird gefressen, was wächst in Wald und Flur? Dies sind einige Fragen, die wir gemeinsam beantworten wollen.
Bitte mitbringen:
Gutes Schuhwerk; eventuell Mückenschutz;
wer hat, ein Fernglas;
Vesper und Trinken
5-19202 Einblick in die Welt der Roboter
Termine:
jeweils donnerstags, 14.30 - 16.00 Uhr

05.03. / 12.03. / 19.03. / 26.03. / 02.04.2020
Kursleiter/innen
Hoffmann, Karlheinz
Kursort(e)
IHK Akademie Villingen, Gebäude A
Peterzeller Str. 8, 78048 VS-Villingen
siehe Infotafel im Eingang
Kursinhalt
Ein Roboter erledigt vielfältige Aufgaben.
Aber wie bringt man der Maschine bei, was sie zu tun hat?
Wir bauen und programmieren einen LEGO Roboter, der sich selbstständig bewegen und einfache Aufgaben erledigen kann.
Als Grundlage verwenden wir den LEGO Mindstorms Baukasten.
Zum Programmieren benutzen wir einen PC mit einer grafischen Programmieroberfläche.
Bitte mitbringen:
-
Kosten:
keine
6-19202 Erste Schritte in Chinesisch I
Grundkurs
Termine:
jeweils montags, 14.30 - 16.00 Uhr

02.03. / 09.03. / 16.03. / 23.03. /30.03. / 20.04. / 27.04. / 04.05./ 11.05. / 18.05. / 25.05. / 15.06.2020
Kursleiter/innen
Gao, Ching-Hsiang
Kursort(e)
Grund- und Werkrealschule Bad Dürrheim
Schulstraße 5, 78073 Bad Dürrheim
Zimmer 17, 1. OG
Kursinhalt
Vermittlung von informativem und leicht anwendbarem Grundlagenwissen über die chinesische Sprache, d. h. die Lau­te aus­zu­pro­bie­ren und mit Spie­len und Lie­dern ei­nen ganz leich­ten, na­tür­li­chen und in­di­vi­du­el­len Zu­gang zu der Spra­che zu be­kom­men. Zusätzlich erfährt man viel Wissenswertes über die chinesische Kultur.
In diesem Kurs erlernen die Kinder die Grundkenntnisse im Alltag wie Zahlen, Selbstvorstellung, Tiere und Körperteile sowie einige grundlegende Schriftzeichen. Außerdem bekommen die Kinder auch die Gelegenheit, die Lebenswelten ihrer Gleichaltrigen in China kennen zu lernen.
1. Zahlen 1-100
2. Guten Tag / Ni Hao
3. Wörter erkennen ( 5 Teile des Körpers)
4. Wörter erkennen (Sonne, Mond, Berge, Wasser, Feuer, Erde, Holz)
5. Wie heißt du?
6. 3 Kinderlieder
Bitte mitbringen:
Mäppchen, kariertes Heft A4
Kosten:
Kosten für Material, das die Kinder mit nach Hause nehmen, sollen in angemessenem Umfang erhoben werden.
7-19202 Erste Schritte in Chinesisch II
(Fortgeschrittene)
Termine:
jeweils montags, 16.00 - 17.30 Uhr

02.03. / 09.03. / 16.03. / 23.03. / 30.03. /20.04. / 27.04. / 04.05./ 11.05. / 18.05. / 25.05. / 15.06.2020
Kursleiter/innen
Gao, Ching-Hsiang
Kursort(e)
Grund- und Werkrealschule Bad Dürrheim
Schulstraße 5, 78073 Bad Dürrheim
Zimmer 17, 1. OG
Kursinhalt
Dieser Kurs knüpft an den Grundkurs an und erweitert die Grundkenntnisse, die die Kinder schon erworben haben. Dieser Sprachkurs soll weiterhin in erster Linie Spaß machen. Die kleinen Teilnehmer werden vertiefend spielerisch an die chinesische Sprache herangeführt.
Themen dieses Kurses sind:
1. Meine Lieblingsfarbe.
2. Obst und Gemüse
3. Dies ist unsere Flagge
4. Wie viel kostet das?
5. 2Kinderlied
Bitte mitbringen:
Mäppchen, kariertes Heft A4
8-19202 GLEICHSTROMTECHNIK 1 - Anfänger
Experimentelles Arbeiten am com3 Experimentierboard mit interaktiven PC-Anwendungen, physikalischen Zusatzinformationen und Experimenten
Termine:
jeweils donnerstags, 16:00 - 17:30 Uhr

26.03./02.04./23.04./30.04./07.05./14.05./28.05./18.06./
25.06./02.07. 2020
Kursleiter/innen
Jung, Peter
Kursort(e)
Feintechnikschule Raum B-102, Physikraum
Rietenstraße 9, 78054 Villingen-Schwenningen
VS-Schwenningen, FTS-Technisches Gymnasium, Rietenstraße 9, Kellergeschoss,
Kursinhalt
Der Kurs beginnt mit einem audiovisuellen, interaktiven Animationsfilm über die physikalischen Inhalte der Elektrotechnik. Der Film wird im Retrodesign auf der Basis des Lernteiles des Computerspieles "PHYSIKUS" über ein methodisches PC-Netzwerk auf die Rechner der Kinder übertragen. Das experimentelle Arbeiten findet am sog. com3Lab Experimentierboard von LD statt. Unter einer audiovisuellen, schrittweisen Anleitung über einen Computer (...und Lehrervorführung...) können verschiedene Schaltungen über kleine Kabel aktiviert werden. Neben grundlegenden Schlüsselqualifikationen im Umgang mit Maus und Computer können je nach Zeitaufwand folgende technische Inhalte bearbeitet werden:
-Grundelemente von Stromkreisen
-Entstehung des Stromflusses
-Spannung, Stromstärke, Widerstand
-Leiter und Isolatoren
-Reihenschaltung
-Parallelschaltung
-Relais
-Ohmsches Gesetz
-Spannungsteiler (Potentiometer)

Der von mir eingerichtete Ph-Raum des Technischen Gymnasiums bietet bei Bedarf die Möglichkeit, zu den Experimentierinhalten Hintergrundinformationen über das Netzwerk an die Kinder zu senden bzw. interessante Experimente oder Computersimulationen zusätzlich vorzuführen. Diese Zusatzinformationen können die Teilnehmer über einen USB-Stick mitnehmen und bei Bedarf zu Hause ausdrucken. Mitunter werden Merkblätter auch ausgedruckt im Kurs verteilt.

Neben den experimentellen Inhalten bietet der Kurs auch die Möglichkeit, einfache mathematische Berechnungen und funktionelle Auswertungen (Kennlinien) vorzunehmen. Spielerische Elemente vertiefen das Verständnis z.B. beim Elektromotor oder dem Relais.

Es gibt vier Gruppen mit zwei Kindern und zwei Gruppen mit je einem Kind. Jedes Zweier-Team arbeitet mit zwei Laptops (PC1 = com3Lab, PC2 = Auswertungsrechner für USB-Stick und Anwendungen). In den Zweiergruppen überträgt ein 22-Zoll Monitor die Aktivitäten des Steuerrechners (rechts) in das Blickfeld des Teilnehmers (links) vom Experimentierboard.

Hinweis:
Das Experimentierboard (MasterUnit) arbeitet nur mit Kleinspannungen und ist absolut ungefährlich.
Bitte mitbringen:
- Schreibzeug
- Lineal und Dreieck
- farbige Stifte
- USB-Stick 4-8 GB, unbedingt leer
- Mappe für Merkblätter
Kosten:
keine
9-19202 GLEICHSTROMTECHNIK 2 - Fortgeschrittene
Experimentelles Arbeiten am com3 Experimentierboard mit interaktiven PC-Anwendungen, physikalischen Zusatzinformationen und Experimenten (Folgekurs)
Termine:
jeweils dienstags, 16:00 - 17:30 Uhr

24.03./31.03./21.04./28.04./05.05./12.05./19.05./26.05./ 16.06./ 23.06.2020
Kursleiter/innen
Jung, Peter
Kursort(e)
Feintechnikschule Raum B-102, Physikraum
Rietenstraße 9, 78054 Villingen-Schwenningen
VS-Schwenningen, FTS-Technisches Gymnasium, Rietenstraße 9, Kellergeschoss,
Kursinhalt
GLEICHSTROMTECHNIK 2 ist die inhaltliche Fortsetzung von Gleichstromtechnik 1. Das experimentelle Arbeiten wird mit den MasterUnits von LD fortgesetzt.
In diesem Kurs werden die Erfahrungen und Erkenntnisse weiter ausgebaut. Es wäre von Vorteil, dass die Teilnehmer bereits am ersten Kurs teilgenommen haben.
Neugierige Ersteinsteiger sind aber trotzdem willkommen und haben 4 erfahrene kleine Laborphysiker an ihrer Seite.
In diesem Kurs werden in Anlehnung der Erkenntnisse aus Kurs 1 neue physikalische Inhalte bearbeitet.
Diese sind:
- Glühlampenkennlinie
- VDR (Varistor = Spannungsabhängige-Kennlinie)
- Diodenkennlinie
- LDR (Kennlinie Fotowiderstand)
- NTC (Heißleiter-Kennlinie)
- PTC (Kaltleiter-Kennlinie
- Kondensator
- Schwingkreis, Synthesizer, Filter
- Schaltung von Spulen (Induktivitäten)
- Reihen- und Parallelschaltung von Batterien

Zu diesen Themen ergeben sich interessante Anwendungen, die in Experimenten gezeigt und in Simulationen erklärt werden. Viele dieser Sensoren spielen in zukünftigen Elektroautos eine große Rolle.
Die beliebten Merkblätter werden auf die neuen Themen abgestimmt. Es wird auch wieder spielerische Lernmethoden geben.

Im Gegensatz zum Kurs 1 stehen nur 4 Experimentierboards (MasterUnits) zur Verfügung. Je nach Anzahl der Teilnehmer könnte es also 4 x 2 oder 4 x 1 oder 2 x 2 und 2 x 1 Experimentiergruppen geben.

Jedes Zweier-Team arbeitet wieder mit zwei Laptops (PC1 = com3Lab, PC2 = Auswertungsrechner für USB-Stick). Wie schon vom Kurs 1 bekannt, kommen auch wieder die großen 20-Zoll Monitore für die Kinder links vom MasterUnit zum Einsatz.
Bitte mitbringen:
- Schreibzeug
- Lineal und Dreieck
- farbige Stifte
- USB-Stick 4-8 GB, unbedingt leer
- Mappe für Merkblätter
Kosten:
keine
10-19202 Geheime Schriften
Hector Core Course
Termine:
jeweils montags, 15.00 bis 16.30 Uhr

04.05./11.05./18.05./25.05./
15.06./22.06./06.07.2020

Montag, 29.06.2020
15 bis 18 Uhr (einmalig, Bau Morseapparat)
Kursleiter/innen
Ettwein, Julia
Kursort(e)
GWRS Dauchingen Raum 8
Lärchenweg 1, 78083 Dauchingen
Kursinhalt
Geheim, Geheim! In diesem Kurs werden wir uns mit der Kryptologie, der „Kunst der Geheimbotschaften“ befassen. Wir starten mit einer kurzen Einführung in die Entstehungsgeschichte unserer Schrift und lernen mittels antiker Schreibtechnik die ersten Methoden einer einfachen Verschlüsselung kennen. Danach wenden wir uns einfachen, aber sehr erfolgreichen Ver- und Entschlüsselungsmethoden zu und landen in der Gegenwart beim heute noch gebräuchlichen Morsecode. Natürlich werden wir auch viel praktisch arbeiten und Methoden und Verfahren der Kryptographie (Verschlüsselung) und Kryptoanalyse (Entschlüsselung) technisch umsetzten und unsere eigenen Chiffriermaschinen bauen.
Bitte mitbringen:
Mäppchen
Kleber
Schere
Schnellhefter
Kosten:
9 EUR
11-19202 Have fun with English! (Kl. 3 + 4)
Termine:
Immer dienstags und freitags von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr
03.03., 06.03., 10.03., 13.03., 17.03., 20.03.2020
Kursleiter/innen
Berger, Kim
Kursort(e)
Heinrich-Feurstein-Schule Donaueschingen, 2. Stock Zimmer 37
Werderstr. 16, 78166 Donaueschingen
Kursinhalt
Englisch ist Weltsprache, sie sprechen zu können bedeutet sich weltweit verständigen zu können.
Die Kinder lernen wichtige Grundkenntnisse der englischen Sprache durch verschiedene Methoden kennen.
Es wird hauptsächlich Englisch gesprochen, was die Kinder an die Melodie und den Klang der Sprache
gewöhnen soll.
Anders als im normalen Schulunterricht werden wir zusammen malen, tanzen, Spiele spielen, Snacks
zubereiten, Lieder singen und vieles mehr. Voraussetzungen für die Kursteilnahme sind, dass die Kinder Freude am Lernen und Sprechen genauso wie Interesse an der englischen Sprache haben. Durch den Kurs lernen die Kinder nicht nur Grundkenntnisse der englischen Sprache kennen, sondern auch Teamfähigkeit, selbstbewusstes Auftreten und Selbstvertrauen an sich.
Bitte mitbringen:
Sitzkissen + Getränk
12-19202 Have fun with English! (Klasse 2 + 3)
Termine:
Immer dienstags und freitags von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr
03.03., 06.03., 10.03., 13.03., 17.03., 20.03.2020
Kursleiter/innen
Berger, Kim
Kursort(e)
Heinrich-Feurstein-Schule Donaueschingen, 2. Stock Zimmer 37
Werderstr. 16, 78166 Donaueschingen
Kursinhalt
Englisch ist Weltsprache, sie sprechen zu können bedeutet sich weltweit verständigen zu können.
Die Kinder lernen wichtige Grundkenntnisse der englischen Sprache durch verschiedene Methoden kennen.
Es wird hauptsächlich Englisch gesprochen, was die Kinder an die Melodie und den Klang der Sprache
gewöhnen soll.
Anders als im normalen Schulunterricht werden wir zusammen malen, tanzen, Spiele spielen, Snacks
zubereiten, Lieder singen und vieles mehr. Voraussetzungen für die Kursteilnahme sind, dass die Kinder Freude am Lernen und Sprechen genauso wie Interesse an der englischen Sprache haben. Durch den Kurs lernen die Kinder nicht nur Grundkenntnisse der englischen Sprache kennen, sondern auch Teamfähigkeit, selbstbewusstes Auftreten und Selbstvertrauen an sich.
Bitte mitbringen:
Sitzkissen + Getränk
13-19202 Holzwerkstatt I
Termine:
jeweils freitags, 14.30 - 16.00 Uhr

06.03. / 13.03. / 20.03. / 27.03. / 03.04.2020
Kursleiter/innen
Baidin, Valeri
Kursort(e)
Karl-Brachat-Realschule Villingen, Haus 2 T 02
Schulgasse 21, 78050 VS-Villingen
Kursinhalt
Holz ist ein vielseitig verwendbares Material, das zu unterschiedlichen Gestaltungen herausfordert. Wir werden Werkzeuge und Maschinen kennenlernen und verschiedene Möglichkeiten der Holzverarbeitung an Werkstücken ausprobieren.
Die Werkstücke werden wir dann mit dem CAD-Programm darstellen.
Bitte mitbringen:
Bleistift
14-19202 Holzwerkstatt II
Termine:
jeweils freitags, 14.30 - 16.00 Uhr

24.04. / 08.05. / 15.05. / 29.05.2020
Kursleiter/innen
Baidin, Valeri
Kursort(e)
Karl-Brachat-Realschule Villingen, Haus 2 T 02
Schulgasse 21, 78050 VS-Villingen
Kursinhalt
Holz ist ein vielseitig verwendbares Material, das zu unterschiedlichen Gestaltungen herausfordert. Wir werden Werkzeuge und Maschinen kennenlernen und verschiedene Möglichkeiten der Holzverarbeitung an Werkstücken ausprobieren.
Die Werkstücke werden wir dann mit dem CAD-Programm darstellen.
Bitte mitbringen:
Bleistift
15-19202 Kleine Forscher - Wir arbeiten wie Wissenschaftler
Hector Core Course
Termine:
montags, 15.00 bis 16.30 Uhr

02.03./09.03./16.03./23.03./30.03./20.04./27.04.2020

21.03. (Samstag, Exkursion ins Schülerlabor Tübingen, 09.30 bis 14.30 Uhr)
Kursleiter/innen
Ettwein, Julia
Kursort(e)
GWRS Dauchingen Raum 8
Lärchenweg 1, 78083 Dauchingen
Kursinhalt
Hast du dir schon mal überlegt, was man alles beachten muss, wenn man etwas erforschen will? Das ist gar nicht so einfach! Wenn Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler etwas Spannendes herausfinden wollen, müssen sie bestimmte Methoden und Arbeitsweisen beherrschen. Sie müssen zum Beispiel wissen, wie sie Vermutungen aufstellen und diese überprüfen. In diesem Kurs bekommst du eine „Forscherausbildung“ und lernst anhand von verschiedenen Experimenten und Versuchen, wie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler etwas herausfinden können und wie sie dabei vorgehen. Über deine Überlegungen und Versuche wirst du mit den anderen Kindern wie auf echten „Forscherkongressen“ diskutieren.

Am Samstag, den 21.03.2020, können die Kinder in das Schülerlabor Neurowissenschaften des Centrums für Integrative Neurowissenschaften (CIN) an der Universität Tübingen fahren, wo sie die Möglichkeit bekommen, die Funktionen verschiedener menschlicher Sinne (Sehen, Tastsinn) sowie des elektrischen Sinns von Fischen zu erforschen.
Wichtige Hinweise für Eltern:
Die Hector Core Courses stellen ein wesentliches Merkmal der Qualitätssicherung der Hector-Kinderakademien dar.
Jeder Core Course…
- ... wurde speziell für die Zielgruppe der besonders begabten und hochbegabten Kinder konzipiert.
- ... wurde ausgehend von aktuellen Erkenntnissen der Fachdidaktik, Psychologie und Unterrichtsqualitäts-forschung entwickelt.
- ... hat nachweislich einen positiven Effekt auf die Entwicklung besonders begabter und hochbegabter Kinder.
Bitte mitbringen:
Mäppchen und Stifte
Kosten:
15 € Fahrtkosten zur Uni nach Tübingen
16-19202 Kleine Spezialisten - Wir präsentieren unser Wissen
Hector Core Course
Termine:
jeweils mittwochs, 15.00 bis 16.30 Uhr

04.03./11.03./18.03./25.03./01.04./
22.04./29.04./06.05./13.05./27.05.2020
Kursleiter/innen
Ettwein, Julia
Kursort(e)
GWRS Dauchingen Raum 8
Lärchenweg 1, 78083 Dauchingen
Kursinhalt
Du…
… kennst spannende Dinge und Experimente und möchtest diese
anderen erklären?
… hältst gerne Referate?
… möchtest herausfinden, was es mit Lampenfieber auf sich hat?
… möchtest dich bei einer Präsentation mal filmen lassen?

Dann bist du in diesem Kurs genau richtig! Hier machen wir tolle Spiele zum Thema Präsentieren und du lernst, wie du dein Wissen anderen gut erklären kannst. Ab und zu wirst du dabei sogar auf Video aufgenommen und du kannst dir deinen Vortrag danach selbst anschauen – wie im richtigen Fernsehen!
Mach mit bei den Kleinen Spezialisten! Wir freuen uns auf dich!

Wichtige Hinweise für Eltern:
Die Hector Core Courses stellen ein wesentliches Merkmal der Qualitätssicherung der Hector-Kinderakademien dar.

Jeder Core Course …
… wurde speziell für die Zielgruppe der besonders begabten und hochbegabten Kinder konzipiert.
… wurde ausgehend von aktuellen Erkenntnissen der Fachdidaktik, Psychologie und Unterrichtsqualitätsforschung entwickelt.
… hat nachweislich einen positiven Effekt auf die Entwicklung besonders begabter und hochbegabter Kinder.
Bitte mitbringen:
Mäppchen und Stifte
Kosten:
keine Kosten
17-19202 Leben im und am Wasser
Fische, Frösche, Vögel ... in ihrem Lebensraum erforschen
Termine:
jeweils mittwochs von 15.30 Uhr -17.00 Uhr

06.05./ 13.05./ 20.05./ 27.05.2020
Kursleiter/innen
Rademacher, Christina
Kursort(e)
Angelsportverein Bräunlingen Vereinsheim, hinter den Tennisplätzen
Vor Buchen, 78199 Bräunlingen
Kursinhalt
Hast du dir schon einmal einen Bach oder See aus der Nähe angeschaut? Viele Tiere leben im Wasser und an seinen Ufern. Sie brauchen die Gewässer, um Nahrung zu suchen oder ihre Eier abzulegen. Wir wollen Lebewesen unserer heimischen Gewässer. kennen lernen. Welche Fische schwimmen im Fluss und See? Was brauchen sie für eine Umgebung, was fressen sie? Hier leben aber ganz unterschiedliche Tierarten. Wir können viele Beobachtungen machen und ebenso auch Vögel und andere Lebewesen am und im Gewässer kennen lernen.
Bitte mitbringen:
Am zweiten Tag Gummistiefel, falls vorhanden ein Fernglas.
18-19202 Leben im und am Wasser
Fische, Frösche, Vögel ... in ihrem Lebensraum erforschen
Termine:
jeweils mittwochs, 15.30 Uhr - 17.00 Uhr,

11.03. / 18.03. / 25.03. / 01.04.2020
Kursleiter/innen
Rademacher, Christina
Kursort(e)
Angelsportverein Bräunlingen Vereinsheim, hinter den Tennisplätzen
Vor Buchen, 78199 Bräunlingen
Kursinhalt
Hast du dir schon einmal einen Bach oder See aus der Nähe angeschaut? Viele Tiere leben im Wasser und an seinen Ufern. Sie brauchen die Gewässer, um Nahrung zu suchen oder ihre Eier abzulegen. Wir wollen Lebewesen unserer heimischen Gewässer. kennen lernen. Welche Fische schwimmen im Fluss und See? Was brauchen sie für eine Umgebung, was fressen sie? Hier leben aber ganz unterschiedliche Tierarten. Wir können viele Beobachtungen machen und ebenso auch Vögel und andere Lebewesen am und im Gewässer kennen lernen.
Bitte mitbringen:
Am zweiten Tag Gummistiefel, falls vorhanden ein Fernglas.
19-19202 Lego Mindstorms
Roboter bauen und programmieren
Termine:
jeweils von 14:30 Uhr bis 16:45 Uhr, Treffpunkt in der Eingangshalle.

Montag, 23.03.2020
Mittwoch, 25.03.2020
Montag, 30.03.2020
Mittwoch, 01.04.2020
Kursleiter/innen
Lux-Rösch, Martin
Kursort(e)
Schwarzwald-Gymnasium Triberg
Bergstraße 11-13, 78098 Triberg
Kursinhalt
In diesem Kurs werdet ihr einen LEGO® MINDSTORMS® Roboter zusammenbauen und ihn so programmieren, dass er das macht, was ihr von ihm wollt! So könnt ihr ihn zum Beispiel Hindernisse umfahren lassen, zum Tanzen bringen oder andere Herausforderungen meistern lassen. Ihr werdet dabei in Zweierteams zusammenarbeiten, um euch auch gegenseitig helfen zu können. Für den Kurs solltet ihr vor allem Geduld mitbringen (denn nicht immer funktioniert bei Robotern gleich alles so, wie man das möchte) sowie die Fähigkeit konzentriert und sorgfältig zu arbeiten. Seid ihr bereit dafür, die Roboter nach eurer Pfeife tanzen zu lassen? Dann meldet euch für diesen Kurs an!
Bitte mitbringen:
etwas zu trinken
Kosten:
keine
20-19202 Malen wie ein Künstler (Klasse 1 u. 2)
professionelle Techniken , kindgerecht begreifbar machen
Termine:
jeweils mittwochs, 14.30 - 16.30 Uhr

04.03.2020/11.03.2020

18.03.2020/25.03.2020/01.04.2020
(diese 3 Termine müssen leider ersatzlos ausfallen)
Kursleiter/innen
Broghammer, Monika
Kursort(e)
Karl-Brachat-Realschule Villingen
Schulgasse 21, 78050 VS-Villingen
Kunstraum 307 (dritter Stock)
Kursinhalt
Kunst ist für Kinder weit mehr ist als bloßer angenehmer Zeitvertreib. Sie zeichnen und malen meist gerne und aus eigenem Antrieb. Gleichzeitig sind sie offen, neugierig und experimentierfreudig.
Dieser Kurs vereint beides: Auf kindgemäße Weise erhalten sie einen Überblick über verschiedene Kunstwerke und Künstler sowie deren Methoden und Darstellung und malen und experimentieren natürlich selber. Dabei werden unterschiedlichste Techniken erprobt.
Pro Nachmittag schauen wir ein Künstlerbild an.
Dazu gestalten wir eine eigene Bildgestaltung.
Wie malt man mit ...
Tempera, Gouache, Aquarell, Kreiden...
Bitte mitbringen:
etwas zu trinken,
Malkittel,
Klebestift,
Schere,
Buntstifte,
Baumwolltasche oder Tasche für den Transport der Bilder
21-19202 Malen wie ein Künstler (Klasse 3 u. 4)
Kunstwerke bekannter Künstler anschaulich gemacht
Termine:
jeweils mittwochs, 14.30 - 16.00 Uhr

22.04.2020/29.04.2020./06.05.2020/13.05.2020/20.05.2020/27.05.2020/
Kursleiter/innen
Broghammer, Monika
Kursort(e)
Karl-Brachat-Realschule Villingen
Schulgasse 21, 78050 VS-Villingen
Kunstraum 307 (drittes Stockwerk)
Kursinhalt
Kunst ist für Kinder weit mehr ist als bloßer angenehmer Zeitvertreib. Sie zeichnen und malen meist gerne und aus eigenem Antrieb. Gleichzeitig sind sie offen, neugierig und experimentierfreudig.
Dieser Kurs vereint beides: Auf kindgemäße Weise erhalten sie einen Überblick über verschiedene Kunstwerke und Künstler sowie deren Methoden und Darstellung und malen und experimentieren natürlich selber. Dabei werden unterschiedlichste Techniken erprobt.
Bitte mitbringen:
ein Getränk,
Malkittel,
Klebestift,
Schere,
Buntstifte
Kosten:
10 €
22-19202 Moderne Kunst_ Licht Kunst_ Museum ART. PLUS kindgerecht erklärt.
kunstvermittlung , Kunst gut erklärt im Museum ART PLUS
Termine:
jeweils sonntags, 15.30 - 17.00 Uhr

01.03. / 08.03. / 15.03. / 22.03.2020
Kursleiter/innen
Broghammer, Monika
Kursort(e)
Museum Art. Plus
Museumsweg 1, 78166 Donaueschingen
Kursinhalt
Kunstvermittlung für Kinder ist Sprachentwicklung, philosophieren über das Material, aber auch über gesellschaftlichen Themen, auf die sich Kunst häufig bezieht.
In diesem Kurs wollen wir uns besonders folgenden Fragen annähern:
Was ist moderne Kunst ?
Was ist Bildhauer oder Erfinder oder Künstler für ein Beruf?
Warum kann man mit Licht Kunst machen?
Warum gibt es ein Museum für moderne/aktuelle Kunst...?
Wer hat das Museum gebaut?
Bitte mitbringen:
etwas zu trinken,
Malschürze,
Klebestift,
Schere,
eine Baumwolltasche, um die eigenen Werke mitzunehmen.
23-19202 Pneumatik - Arbeit verrichten mit Druckluft - von der Schiebetür zum Industrieroboter
Hector Core Course
Termine:
jeweils samstags, von 11:00 - 14:00 Uhr
07.03.2020
14.03.2020
04.04.2020
18.04.2020
Kursleiter/innen
Koch, Richard
Kursort(e)
Richard Koch, Donaueschingen
Josefstraße 9, 78166 Donaueschingen
Josefstr. 9, 78166 Donaueschingen (Eingang von hinten, 2.OG links)
Kursinhalt
Wenn Industrieroboter Yoghurtbecher drehen und in Pappkartons stapeln, im Bus die Türen aufgehen,
ein LKW bremst oder ein Automat in der Bäckerei Brezeln schlingt, dann ist häufig strömende
Luft im Spiel. Hören kann man das am typischen Zischen, wenn Luft entweicht. Wenn man sich mit
strömender Luft beschäftigt und dem, was man damit bewegen kann, spricht man vom Fachgebiet
der Pneumatik.
Die Verwendung von Luft zum Arbeiten hat gute Gründe: Druckluft ist allgegenwärtig, sie kann Heben,
Pressen, Verschieben, Drehen und vieles mehr. Weil weder geölt noch gefettet werden muss,
wird sie gerne dort eingesetzt, wo es sauber zugehen muss, z.B. in der Lebensmittelindustrie oder
in der Medizin. Einen großen Nachteil hat sie aber auch: Druckluft als Energiequelle ist sehr teuer.
Deswegen müssen alle Komponenten einer pneumatischen Anlage gut aufeinander abgestimmt
sein und zu ihrer Aufgabe passen.
In dem Kurs arbeitet ihr mit Ventilen, Zylindern, Schläuchen, usw., die genauso auch in der Industrie
eingesetzt werden, was besonders viel Spaß macht und ganz nah am Alltag ist. Mit zusätzlichen,
teilweise selbst hergestellten Einzelteilen, baut ihr Maschinen und kleine Roboter zusammen. Dabei
lernt ihr die Grundlagen der Pneumatik und den Aufbau von Industrieanlagen kennen. Neben der
Pneumatik lernt ihr auch etwas über die Bearbeitung von Holz und Kunststoff, so dass ihr zum Ende
des Kurses möglichst viele eurer Ideen umsetzen könnt.
Bitte mitbringen:
Schreibmaterial, Schnellhefter
Kosten:
2 €
24-19202 Realistisch Zeichnen lernen
Vom richtigen Sehen und Verstehen
Termine:
jeweils montags, von 14:30 - 16:00 Uhr

09.03. / 16.03. / 23.03. / 30.03. / 20.04. / 27.04.2020
Kursleiter/innen
Klausmann, Tanja
Kursort(e)
Schwarzwald-Gymnasium Triberg
Bergstraße 11-13, 78098 Triberg
Kunstraum 412 (1. UG)
Kursinhalt
Kann man Zeichnen lernen? Wie kann ich realistisch zeichnen? Warum sieht mein Bild nicht „richtig“ aus? „Ich will zeichnen können, doch wie geht das eigentlich?“
Mit diesen Fragen werden sich die Kinder in diesem Kurs befassen und Ideen bzw. Techniken entwickeln, um ihre handwerklichen Fähigkeiten bei der Umsetzung von realistischen Bildern zu verbessern. Viele glauben, nicht zeichnen zu können habe etwas mit fehlendem Talent oder der Fähigkeiten ihrer Hand zu tun. Doch jeder Mensch kann schreiben und auch dies erfordert eine hohe Kontrolle der Hand. Die Hand kann also nicht das Problem sein. Das "Problem" ist das „Sehen“. Wer also realistisch zeichnen möchte, der muss zuerst das richtige „Sehen“ lernen.
Dazu werden die Kinder zunächst ein Bild abstrahieren, d.h. es wird in seine einzelnen Bestandteile aufgeteilt. Die Kinder werden ein Gefühl für Längen, Richtungen, Winkel, Helligkeit, Dunkelheit etc. entwickeln.
In diesem Kurs wollen wir das bereits bestehende kreative Potenzial in die "richtigen" Bahnen lenken und den Kindern Tipps und methodische Herangehensweisen geben, um zeichnen zu lernen.
Bitte mitbringen:
Etwas zu trinken,
Zeichenblock (DIN A4)
Bleistifte (H, HB, 2B, 4B, 6B)
Radiergummi
Buntstifte
25-19202 Sicher experimentieren im Chemielabor
Hector Core Course
Termine:
jeweils samstags, 09.30 - 12.30 Uhr

07.03. / 14.03 / 21.03. / 28.03.2020
Kursleiter/innen
Koch, Sibylle
Kursort(e)
Realschule Donaueschingen
Lehenstraße 15, 78166 Donaueschingen
Raum 103
Kursinhalt
Wie arbeitet man in einem Chemielabor?
Wie führt man chemische Experimente durch?
Was ist eine chemische Reaktion?
Was ist ein Indikator – und was hat Rotkohl damit zu tun?
In diesem Kurs arbeiten wir wie im Chemielabor! Wir führen mit kleinen Geräten aus unserer Experimentierkiste spannende Schülerversuche durch!
Bitte mitbringen:
Mäppchen mit Stiften, Schnellhefter
Kosten:
keine
26-19202 Super Bruno - Vom Kinderbuch zur Lesekiste und zum Trickfilm
Termine:
jeweils mittwochs, 15.30 - 17.00 Uhr
04.03.2020
11.03.2020
18.03.2020
25.03.2020
01.04.2020
22.04.2020
23.04.2020 (Donnerstag, Kreismedienzentrum Villingen)
Kursleiter/innen
Buller, Marianne
Kursort(e)
Grundschule Grüningen
Schulsteig 4, 78166 Donaueschingen
Kursinhalt
Super Bruno aus dem Kinderroman von Håkon Øvreås wird lebendig in den von den Kindern animierten Trickfilmfiguren, die sie in ausgewählten Szenen sprechen lassen. Zuvor gestaltet jeder mit seiner Lesekiste Inhalte des Romans.
Das kleine Buch Super Bruno von Håkon Øvreås, Carl Hanser Verlag, 12,90 €, ISBN 978-3-446-25048-0 oder als Taschenbuch, 7,95 €, ISBN 978-3-423-62662-0, mit den gelungenen Illustrationen kaufen die Kinder und lesen es, wenn möglich, schon vor Beginn des Kurses.
Bruno und seine Freunde rächen sich an den größeren Jungen, die sie ärgern. Bruno muss aber auch den Tod des Großvaters verkraften, der ihm im Traum erscheint und hilft.
In den Kursstunden verstehen wir das Geschehen im Kinderroman rund um Super Bruno und spielen Schlüsselszenen. Danach schreibt jedes Kind ausgewählte Textstellen in Sprechtexte um.
Die Lesekiste zu Super Bruno gestaltet jeder nach einer Anleitung, aber mit eigenen Ideen aus einem Schuhkarton und sammelt darin passende Gegenstände, Figuren, Bilder, …. . In unserer kleinen Gruppe wird die Lesekiste präsentiert.
Vom Kreismedienzentrum in Villingen bekommen die Kursteilnehmer in den letzten Stunden ein iPad oder sie können ein eigenes Gerät benutzen. Wir erstellen mit der App „Puppet Pals“ kleine Trickfilme vor gewählten Hintergründen und lassen die animierten Figuren mit der eigenen Stimme mehrere Personen sprechen. Auch Familienmitglieder oder Freunde können eine Sprechstimme übernehmen.
Die letzte Doppelstunde des Kurses findet im Kreismedienzentrum in Villingen im Gebäude des Landratsamtes statt. Dort können wir die Trickfilmchen der Kinder präsentieren und auf dem eigenen USB-Stick mit nach Hause nehmen.
Bitte mitbringen:
Buch Super Bruno von Håkon Øvreås, Carl Hanser Verlag, 12,90 €, ISBN 978-3-446-25048-0 oder als Taschenbuch, 7,95 €, ISBN 978-3-423-62662-0
Kosten:
lediglich eigene Anschaffung des Kinderbuchs, 12,90€ oder 7,95 €
27-19202 Was lebt im Schwenninger Moos
Tiere und Pflanzen im Schwenninger Moos werden untersucht und beobachtet
Termine:
jeweils montags, 14.30 bis 16.00 Uhr
20.04. / 27.04. / 04.05. / 11.05.2020
Kursleiter/innen
Nonnenmacher, Johannes
Kursort(e)
Umweltzentrum Schwenningen, Kleiner Saal
Neckarstr. 120, 78056 VS-Schwenningen
Kursinhalt
Das Schwenninger Moos soll in seiner Vielfalt erlebt und begriffen werden. Dabei werden verschiedene Erkundungen durchgeführt.
Bitte mitbringen:
Ans Wetter angepasste Kleidung.
Kosten:
10 € pro Kind
28-19202 Werke großer Künstler; Wie wird man selber ein großer Künstler I
Anfängerkurs
Termine:
Anfängerkurs
jeweils donnerstags, 16.00 - 17.30 Uhr

05.03. , 12.03. , 19.03. , 26.03. , 02.04. , 23.04. , 30.04. , 07.05. , 14.05. , 28.05. , 18.06. , 25.06.2020.,
Kursleiter/innen
Berger, Esther
Kursort(e)
Heinrich-Feurstein-Schule Donaueschingen, 2. Stock Zimmer 37
Werderstr. 16, 78166 Donaueschingen
2.Stock Zi.37
Kursinhalt
Dieses Kursangebot verfolgt das Ziel, die musische Begabung der Kinder zu fördern und die Allgemeinbildung im Bereich Kunst/Künstler zu erweitern.
Die Kinder lernen einen/eine Künstler/in mit Hilfe von Bildern, Büchern und Geschichten kennen. Eine kindgerechte Biografie über dessen Leben und Werdegang wird vorgestellt. Sie erfahren etwas über die Motivation, Schwierigkeiten, Lebensweise sowie Eigenarten der Künstler. Die wichtigsten Werke der Künstler/in werden vorgestellt und kurz besprochen. Auf Museen, Galerien oder Kunstprivatbesitz wird hingewiesen. Techniken und Darstellungseigenarten werden erklärt. Dieser theoretische Teil des Kurses besteht zu einem großen Teil aus anregenden Diskussionen sowie großer Faszination dem Künstler gegenüber.
Im praktischen Teil des Kurses wird ein Werk des Künstlers nachgearbeitet. Hier gibt es Techniken, welche einzuhalten sind, genauso wie künstlerische Freiheiten, welche jedes Kind frei interpretieren und umsetzen kann.
Hierzu werden unterschiedliche Techniken vorgestellt und eingeübt. Die Kinder benötigen dabei keine Vorbildung. Ein künstlerisches Talent ist natürlich von Vorteil.
Wir arbeiten mit unterschiedlichen Papieren, Farben, Malgründen und Werkzeugen.
Die Kinder lernen so ein breites Spektrum an Materialien kennen.
Jedes Kind entwickelt im Anschluss an seine Arbeit eine eigene Künstlerunterschrift. Mit dieser Unterschrift signiert das Kind sein Bild.
Eine kleine Präsentation rundet den Kurs ab. Die entstanden Bilder werden betrachtet und verglichen. Gerne stellen die Kinder ihre Bilder oder Szenen hieraus "körperlich" nach.
Für Kinder, welche frühzeitig mit ihrer Arbeit fertig sind, stehen verschiedene Spielangebote aus dem Bereich Kunst bereit.
Bitte mitbringen:
geeignete Malkleidung!
29-19202 Werke großer Künstler; Wie wird man selber ein großer Künstler II
Fortgeschrittene
Termine:
jeweils donnerstags, 14.30 - 16.00 Uhr

05.03. , 12.03. , 19.03. , 26.03. , 02.04. , 23.04. , 30.04. , 07.05. , 14.05. , 28.05. , 18.06., 25.06.2020
Kursleiter/innen
Berger, Esther
Kursort(e)
Heinrich-Feurstein-Schule Donaueschingen, 2. Stock Zimmer 37
Werderstr. 16, 78166 Donaueschingen
2.Stock Zi.37
Kursinhalt
Dieses Kursangebot verfolgt mit einem vertiefenden Angebot weiterhin das Ziel, die musische Begabung der Kinder zu fördern und die Allgemeinbildung im Bereich Kunst/Künstler zu erweitern.
Die Kinder lernen weitere Künstler/innen mit Hilfe von Bildern, Büchern und Geschichten kennen und vertiefen ihre Kenntnisse anhand einer selbst gewählten Persönlichkeit.
Eine kindgerechte Biografie über dessen Leben und Werdegang wird vorgestellt. Sie erfahren etwas über die Motivation, Schwierigkeiten, Lebensweise sowie Eigenarten der Künstler. Die wichtigsten Werke der Künstler/in werden vorgestellt und kurz besprochen. Auf Museen, Galerien oder Kunstprivatbesitz wird hingewiesen. Techniken und Darstellungseigenarten werden erklärt. Dieser theoretische Teil des Kurses besteht zu einem großen Teil aus anregenden Diskussionen sowie großer Faszination dem Künstler gegenüber.
Im praktischen Teil des Kurses wird ein Werk des Künstlers nachgearbeitet. Hier gibt es Techniken, welche einzuhalten sind, genauso wie künstlerische Freiheiten, welche jedes Kind frei interpretieren und umsetzen kann.
Hierzu werden unterschiedliche Techniken vorgestellt und eingeübt. Die Kinder benötigen dabei keine Vorbildung. Ein künstlerisches Talent ist natürlich von Vorteil.
Wir arbeiten mit unterschiedlichen Papieren, Farben, Malgründen und Werkzeugen.
Die Kinder lernen so ein breites Spektrum an Materialien kennen.
Jedes Kind entwickelt im Anschluss an seine Arbeit eine eigene Künstlerunterschrift. Mit dieser Unterschrift signiert das Kind sein Bild.
Eine kleine Präsentation rundet den Kurs ab. Die entstanden Bilder werden betrachtet und verglichen. Gerne stellen die Kinder ihre Bilder oder Szenen hieraus "körperlich" nach.
Für Kinder, welche frühzeitig mit ihrer Arbeit fertig sind, stehen verschiedene Spielangebote aus dem Bereich Kunst bereit.
Bitte mitbringen:
geeignete Malkleidung!
30-19202 Wir bauen eine Schatzkiste mit Alarmanlage
Termine:
jeweils dienstags, 16:00 - 17:30 Uhr

03.03, 10.03, 17.03, 24.03, 31.03, 21.04, 28.04, 05.05.2020
Kursleiter/innen
Nolting, Wolfgang
Kursort(e)
Realschule Donaueschingen, Technikraum II
Lehenstr. 15, 78166 Donaueschingen
Kursinhalt
Die Teilnehmer erstellen eine Schatzkiste aus Holz mit einer batteriebetriebenen Alarmanlage. Wird die Schatzkiste von einem "Fremden" geöffnet, so ertönt ein Alarmsignal.
Bitte mitbringen:
A4 Block, Bleistift
Kosten:
12,00 €
31-19202 Wir bauen eine Schatzkiste mit Alarmanlage
Termine:
immer dienstags, 14.15 - 15.45 Uhr

03.03., 10.03., 17.03., 24.03., 31.03., 21.04., 28.04., 05.05.2020
Kursleiter/innen
Nolting, Wolfgang
Kursort(e)
Realschule Donaueschingen, Technikraum II
Lehenstr. 15, 78166 Donaueschingen
Kursinhalt
Die Teilnehmer erstellen eine Schatzkiste aus Holz mit einer batteriebetriebenen Alarmanlage. Wird die Schatzkiste von einem "Unbefugten" geöffnet, so ertönt ein Alarmsignal.
Bitte mitbringen:
A4 Block, Bleistift
Kosten:
12,00 €
32-19202 Wir erforschen unsere Sinne
Termine:
jeweils montags, 15 Uhr - 16.30 Uhr

02.03. /09.03. / 16.03./ 23.03./ 30.03.2020
Kursleiter/innen
Koch, Sibylle
Kursort(e)
Kinder- und Jugendmuseum Donaueschingen, Sibylle Koch
Haldenstraße, 78166 Donaueschingen
Kursinhalt
Welche Sinne haben wir?
Können wir uns auf unsere Sinne immer verlassen?
Wie funktionieren unsere Sinne eigentlich?
Mit verschiedenen Versuchen erforschen wir unsere Sinne.
33-19202 Schach!
Stufe I
Termine:
jeweils montags von 14:30 Uhr - 16:00 Uhr

27.04.2020, 04.05.2020, 11.05.2020, 18.05.2020, 25.05.2020, 15.06.2020, 22.06.2020, 29.06.2020
Kursleiter/innen
Nitschke, Christian
Kursort(e)
Friedensschule Schwenningen
Mozartstr. 12, 78054 Villingen-Schwenningen
Raum 1.27 (Erdgeschoss)
Kursinhalt
Schach, das „königliche Spiel“, übt seit seinen Frühformen („Chaturanga“) im alten Indien bis
heute eine ungebrochene Faszination auf hunderte Millionen Spielerinnen und Spieler auf der
ganzen Welt aus. Mit seinen im Grunde einfach zu erlernenden Regeln, aus denen sich weit
verzweigte und immer wieder neue Konsequenzen und überraschende Spielsituationen ergeben,
vermag es ein Leben lang stets aufs Neue zu begeistern. Das Spiel schult logisches Denken,
Kreativität und Phantasie und führt seine Anhänger oft weg von wohl bekannten Wegen. Der Kurs
wendet sich an Kinder, die entweder ohne Vorkenntnisse erst noch die Regeln lernen werden und
solche, die dieselben schon weitgehend kennen und bereits einige Partien im Familien- oder
Freundeskreis gespielt haben. Neben der Einführung in die Spielgesetze, dem Erwerb von
Kenntnissen über den Einsatz und den Wert der Figuren, dem Einüben der Schachnotation und
der Anwendung grundlegender Spielweisen soll auch das Spielen selbst nicht zu kurz kommen: in
jeder Kurseinheit messen die Kinder nach dem Theorieteil ihre Kräfte in freien Partien und
entwickeln so ihre Fertigkeiten und ihren Kampfgeist am Brett.
Bitte mitbringen:
Schreibmaterial (bitte auch einen Kugelschreiber mitbringen)
schmaler Ordner
Kosten:
max. 10 € für Arbeitshefte